Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
30.000 Euro Schaden: Brand in Wohnung

Kleiststraße 30.000 Euro Schaden: Brand in Wohnung

Feuerwehr-Einsatz am Samstagabend in der Kleiststraße: Flammen und Rauch drangen aus einer Wohnung im Mehrfamilienhaus. Die Bewohner hatten Glück im Unglück: Sie waren nicht in der Wohnung.

Voriger Artikel
Unfall in Westhagen: Junge (13) schwer verletzt
Nächster Artikel
Auftritt auf Mallorca: Beeindruckende Kulisse

Kleiststraße: In einer Wohnung brannte es.

Quelle: Photowerk (mar)

Der Schaden beträgt rund 30.000 Euro. Die anderen Mieter mussten das Haus verlassen, die Kleiststraße wurde gesperrt. Eine Anwohnerin (57) entdeckte die Flammen. Da zunächst unklar war, ob Bewohner in der Wohnung waren, brach ein Polizist die Tür auf. Die Feuerwehr gab Entwarnung.
Das Feuer war wohl im Wohnzimmer ausgebrochen, Ursache sei ein technischer Defekt in einem Gerät. Die Wohnung ist unbewohnbar. Der Polizist, der die Tür geöffnet hatte, kam ins Klinikum: Rauchgasvergiftung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr