Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 250 Mädchen beim VfL-Fußballturnier
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 250 Mädchen beim VfL-Fußballturnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 12.05.2016
Ein toller Tag für 250 fußballbegeisterte Mädchen. Beim 4. Grundschulturnier des VfL Wolfsburg, dass den Namen von Ex-Nationalspielerin Martina Müller trägt, spielten 22 Teams aus der Region bei strahlendem Sonnenschein um die Pokale.
Anzeige

Im Finale gewann die Aller-Oker-Schule aus Müden gegen die Grundschule Rautheim mit 4:0. Im Spiel um Platz drei hatte im Wolfsburger Duell die Leonardo-da-Vinci-Schule mit 3:1 gegen die Bunte Schule die Nase vorn.

Die strahlenden Gewinnerinnen bekamen von Martina Müller den Siegerpokal überreicht. Das VfL-Urgestein - die Stürmerin bestritt 210 Spiele, erzielte dabei 138 Tore - war vom Auftritt der Nachwuchskickerinnen begeistert: „Der Spaß ist das Wichtigste. Und bei so einem Wetter ist das schöner, als im Klassenzimmer zu sitzen.“

Für die Mädchen gab es aber nicht nur die Spiele, die Organisatoren um Ex-Spielerin Viola Odebrecht hatten ein buntes Programm zusammengestellt. Dazu gehörten eine Hüpfburg, eine Speed-Control-Wand und vieles mehr. Und die kleinen Fußballerinnen konnten fleißig Autogramme sammeln. Nicht nur von Müller, sondern auch von den VfL-Spielerinnen Nilla Fischer, Babett Peter, Almuth Schult und Alexandra Popp. „Eine coole Sache, da muss ich an früher denken“, schwelgte Popp in Erinnerungen. „Allerdings musste ich damals mit Jungs in einer Mannschaft spielen. Und das nicht auf Kunstrasen, sondern auf Asche.“

Auch Frauen-Cheftrainer Ralf Kellermann schaute vorbei. „Die Mädels haben hier Spaß, so soll es sein, das ist schön!“

Auf einem Firmenparkplatz in der Daimlerstraße brachen in der Nacht zum Mittwoch unbekannte Täter einen VW Golf auf und entwendeten beide Rückfahrscheinwerfer und das Navigationssystem sowie das Radio des Fahrzeugs.

12.05.2016

Nordstadt. Die historische Brauscheune am Schloss öffnet nach der Winterpause am Wochenende ihre Pforten: Besucher können am Samstag, 14. Mai, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 15. Mai, von 11 bis 18 Uhr alte landwirtschaftliche Geräte bestaunen. Der Eintritt ist frei.

12.05.2016

Wolfsburg. Passend zur aktuellen Debatte um die Fahrtüchtigkeit im Alter bieten Verkehrswacht, Fahrlehrerverband, Fahrschulen, die Polizei und die Autostadt ab sofort Fahrsicherheitstests für Senioren an. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet.

11.05.2016
Anzeige