Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 20.000 Euro Drogengeld und 15 Kilo Marihuana!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 20.000 Euro Drogengeld und 15 Kilo Marihuana!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 22.11.2013
Schlag gegen den organisierten Drogenhandel: Die Polizei beschlagnahmte 15 Kilo Marihuana und 20.000 Euro Drogengeld. Quelle: Photowerk (bas)/LKA(2)
Anzeige

Bei ihnen hatte die Polizei 15 Kilogramm Marihuana und 20.000 Euro gefunden. Die Ermittler durchsuchten Wohnungen in Wolfsburg, Gifhorn und Helmstedt. Zwei weitere Männer, die die Drogen offenbar kaufen wollten, sind wieder auf freiem Fuß.

Der Razzia waren langwierige Ermittlungen vorausgegangen, am Donnerstagnachmittag schlug die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift des Landeskriminalamts und des Zollfahndungsamts Hannover zu: Der 27-jährige mutmaßliche Haupttäter aus Wolfsburg hatte auf dem Firmengelände an der Sandkrugstraße eine Garage gemietet, wo er gerade einen großen Drogendeal vorbereitete. Mit dabei waren ein Mann (30) aus Montenegro und eine 29-jährige Serbin. Beide sollen keinen festen Wohnsitz haben und fungierten offenbar als Drogenkuriere, hatten das Marihuana nach Wolfsburg gebracht. Das Trio ließ sich widerstandslos festnehmen.

Unmittelbar darauf kamen zwei Männer aus Wolfsburg (23) und Helmstedt (25) zur Garage, die die Drogen offenbar kaufen wollten - auch sie wurden festgenommen.

Der 30-jährige mutmaßliche Drogenkurier klagte nach der Festnahme über Rückenschmerzen und wurde per Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert. „Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde er aber ohne weiteren Befund entlassen und der Haft zugeführt“, so Frank Federau, Sprecher des Landeskriminalamtes. Einen Schusswechsel, wie von mehreren Zeugen berichtet, habe es nach Angaben des LKA-Sprechers nicht gegeben.

rpf

Auch im Orient wird gelacht. Dumm nur, wenn ein Kalif und sein Großwesir sich in Störche verwandeln, aber vor lauter Lachen das Zauberwort vergessen, dass ihnen ihre menschliche Gestalt zurückgeben soll. So geschehen gestern im Theater anlässlich der Premiere des Weihnachtsmärchens „Kalif Storch“.

22.11.2013

Spektakulärer Schlag im Kampf gegen Drogen: Ein schwer bewaffnetes Einsatzkommando des Landeskriminalamtes nahm gestern während eines Drogendeals auf einem Firmengelände in Reislingen vier Männer und eine Frau fest. Polizisten stellten kiloweise Marihuana und große Mengen Bargeld sicher. Zeugen berichteten, es seien mehrere Schüsse gefallen und mindestens eine Person verletzt worden.

22.11.2013

Das war ein entscheidender Schritt auf dem Weg zum VW-Gesundheitsland: Gestern stimmten die Gläubiger des insolventen Tennisvereins Grün-Gold einem Verkauf des Erbbaurechts des Geländes an der Röntgenstraße an die Wolfsburg AG zu.

24.11.2013
Anzeige