Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 20.000 Besucher bei Gartenromantik
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 20.000 Besucher bei Gartenromantik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 03.07.2016
Trotz Regens strömten die Besucher: Die Gartenromantik-Ausstellung war wieder ein voller Erfolg. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Das Gartenfestival fand bereits zum 15. Mal auf Schloss Wolfsburg statt. Veranstalter Michael Raedeke war sehr zufrieden, dass trotz des Regens so viele Gäste da waren.

„Gartenliebhaber wissen: kein Garten ohne Regen“, sagte er lächelnd. Die beliebte Gartenmesse wird von der ECM GmbH in Zusammenarbeit mit der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) organisiert.

Die Besucher konnten sich vier Tage in einzigartiger Atmosphäre rund um das Thema Garten informieren und anregen lassen. „Ich komme seit sieben Jahren extra aus Holland zur Gartenromantik nach Wolfsburg. Es macht immer Spaß und die Kunden sind super“, sagte Aussteller Harry Hüisman. Auch Ausstellerin Isabel Minne kommt seit mehreren Jahren zum Gartenfestival und ist jedes Jahr von dem Ambiente begeistert.

Neben seltenen Pflanzen und dekorativen Gartenaccessoires konnten sich die Passanten an den vielen Imbissständen stärken.

„Das Wetter kann uns nichts anhaben. Wir kommen jedes Jahr wegen des vielfältigen Angebots und finden immer etwas Neues“, sagte Besucherin Silvia Mohr-Verwiebe (55). Ilenia Cisternino (25) war besonders angetan von den tollen Ideen der Aussteller: „Es ist wirklich sehr inspirierend und außergewöhnlich.“

Und Veranstalter Readeke will nächstes Jahr wiederkommen: „Mit neuen Ausstellern und neuen Ideen!“

liz

Wolfsburg. Was für ein furioses Fußballfest! Deutschland besiegt nach einem Elfmeter-Krimi Italien, zieht ins Halbfinale der Fußball-EM ein - und Wolfsburg ist völlig aus dem Häuschen. Samstagnacht stieg eine rauschende Siegesparty, 2000 Fans feierten in der Innenstadt mit Auto-Korso, Bierduschen, Hupkonzerten, Olé-Olé-Gesängen und Raketen. Überall blickte man in glücklichen Gesichter.

03.07.2016

Ein 25-jähriger Mann aus Wolfsburg hat am Samstagmorgen im angetrunkenen Zustand in Braunschweig einen Polizeibeamten verletzt. Der Wolfsburg hatte vor einer Diskothek randaliert. Als zwei Polizisten den Mann festnehmen wollten, leistete der 25-Jährige Widerstand, wobei es zu der Verletzung des Polizisten gekommen war.

03.07.2016

Wolfsburg. 78 Jahre jung ist Wolfsburg. Eine Stadt, mit vielen Gesichtern. Eine Industriestadt, in der Europas größter Autobauer seinen Stammsitz hat. Flüchtlingskrise und Dieselgate, dem muss sich die Stadt nun auch stellen. „Krisen sind nicht mit Scheitern gleichzusetzen“, sagte Oberbürgermeister Klaus Mohr zum Stadtgründungstag.

02.07.2016
Anzeige