Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 20 Jahre Tauschring: Wo jeder jedem hilft
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 20 Jahre Tauschring: Wo jeder jedem hilft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 12.09.2016
Schönes Fest im Schützenhaus Wolfsburg: Seit 20 Jahren gibt es den Tauschring, den Geburtstag feierten die Mitglieder in geselliger Runde. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Jeden zweiten Samstag im Monat trifft sich die Gruppe um 15 Uhr im Schützenhaus. „Es ist jeder willkommen“, sagt Regina Bleuel. Sie gehört neben Susanne Bruhn zu den ersten, die den Kreis auf die Beine stellten. „Ich hätte nicht gedacht, dass wir nach 20 Jahren noch da sind“, sagt Bleuel. Es gebe mittlerweile einen festen und verlässlichen Kreis. Emotional wird Bleuel, als sie an das verstorbene Tauschring-Mitglied Roswitha Rohde denkt. Bleuel begleitete die Wolfsburger Bildhauerin im Hospizhaus.

Heidi Reimer (67) ist seit zehn Jahren dabei. „Ich finde es toll, dass ich ohne Geld Hilfe bekomme.“ Als ihr Rücken kaputt gewesen sei, habe man ihr im Garten geholfen. Im Gegenzug kochte Reimer leckere Marmelade. Carola Macheledt (76) führt die Bücher im Tauschring, denn die Hilfeleistungen werden in der eigenen Währung Wobbel umgerechnet.

Adam Ciemniak, Ortsbürgermeister Mitte-West, gratulierte dem Tauschring persönlich. „Ich glaube, ein wichtiger und positiver Nebeneffekt sind die zwischenmenschlichen Kontakte, die sich ergeben.“

jes

Wolfsburg. SPD und CDU bleiben die stärksten Fraktionen im Rat der Stadt - und doch verloren die beiden Volksparteien bei der Kommunalwahl gestern deutlich an Stimmen.

12.09.2016

Wolfsburg. „Wolfsburg Unlimited“, die große Kunstausstellung über und zu Wolfsburg, endete am Sonntag. Direktor Ralf Beil hat die gigantische Schau kuratiert, im Interview mit WAZ-Redakteurin Sylvia Telge zieht er eine Bilanz.

14.09.2016

Laagberg. Nach nur zwei Stunden war das Gemeindehaus der Paulus-Kirche am Laagberg so gut wie leergefegt. Der Ausverkauf, zu dem die Gemeinde am Samstag eingeladen hatte, war ein Volltreffer. Viele Interessierte kamen, nahmen Tische, Tafel, Stühle, Geschirr, Bilder, Spielzeug und vieles mehr gegen eine Spende mit.

11.09.2016
Anzeige