Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 16-Jähriger als Drogendealer?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 16-Jähriger als Drogendealer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 15.06.2017
Polizei ermittelt: Ein 16-Jähriger muss sich wegen Drogenbesitzes verantworten. Quelle: Archiv
Anzeige
Stadtmitte

Bei dem 16-Jährigen wurden 22 Tabletten, womöglich Ecstasy, und über 200 leere kleine Klemmleistenbeutel sichergestellt. Diese Beutel werden in der Regel zum Verpacken von kleinen Drogenmengen genutzt, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Während einer Streifenfahrt fiel Zivilfahndern um 20.20 Uhr an der Heinrich-Heine-Straße eine Gruppe von Jugendlichen auf, die sich auf einem Schulgelände aufhielten und zum Teil als nicht Volljährige rauchten. Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass die Jugendlichen, obwohl sie nicht zu der Schule gehörten, das Gelände in ihrer Freizeit nutzten.

Der 16-Jährige muss sich wegen Drogenbesitzes verantworten

Schon als sich der 16-Jährige ausweisen wollte, fielen ihm drei leere Beutel aus der Hosentasche. In seiner mitgeführten Bauchtasche befanden sich die wahrscheinlichen Amphetamin-Pillen in auffälliger Froschform. Zu den Vorwürfen machte der junge Beschuldigte bisher keine Angaben. Der 16-Jährige muss sich wegen Drogenbesitzes verantworten – und womöglich kommt als Vorwurf noch Drogenhandel dazu. Die Ermittlungen dauern an.

Von Redaktion

Stadt Wolfsburg Erlebnistag in der Brauscheune Wolfsburg - Schafswolle kämmen mit den Steinbekers

Weben, Spinnen und Butter selbst machen: Wie war eigentlich der bäuerliche Lebensalltag vor 100 Jahren rund um Wolfsburg? Die Trachtengruppe De Steinbekers aus Nordsteimke lud zu einem spannenden Erlebnistag in die historische Brauscheune am Schloss ein.

15.06.2017

Autofahrer müssen sich auf Behinderungen einstellen: Die Poststraße wird im Zuge der Sanierungsarbeiten in den nächsten Monaten abschnittsweise voll gesperrt.

15.06.2017

Lange Gesichter bei vielen Kindern auf dem Bauspielplatz in Westhagen. Weil dort seit Monaten Materialien für Dacharbeiten am Funktionsgebäude hinter einem Zaun lagern, können sie keine neuen Holzbuden auf dem Areal am Stralsunder Ring bauen. Doch das soll jetzt schnell anders werden.

14.06.2017
Anzeige