Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 150 Problemfans reisen aus Hamburg an
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 150 Problemfans reisen aus Hamburg an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 01.12.2013
Fans des HSV: 4500 kommen am Freitag nach Wolfsburg.
Anzeige

„Wir rechnen mit bis zu 4500 Gäste-Fans“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Darunter seien einige gewaltbereit: „Erfahrungsgemäß reist der HSV mit rund 150 sogenannten Problemfans an“, so Claus.

Zweite Schwierigkeit für die Polizei: Wegen der räumlichen Nähe werden HSV-Anhänger nicht nur mit dem Zug anreisen, sondern viele auch individuell mit Autos und Bussen. „Wir gehen davon aus, dass viele Fans bereits am Nachmittag anreisen werden“, erläutert Polizeisprecher Claus. Deshalb werde die Polizei schon lange vor dem Spiel in der Innenstadt aktiv: „Neben den Kneipen werden wir auch das Geschehen auf dem Weihnachtsmarkt im Auge behalten.“

Neben zahlreichen Bereitschaftspolizisten sind Diensthunde und Pferde im Einsatz. Vor der Volkswagen-Arena werden intensive Kontrollen durchgeführt. Polizeisprecher Claus rät: „Fußballfans sollten sich auf längere Wartezeiten einrichten und frühzeitig zum Stadion kommen.“

rpf

Anzeige