Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
1400 Kinder feiern Faschingsfest

Wolfsburg 1400 Kinder feiern Faschingsfest

Wolfsburg. Hunderte kleiner Cowboys, Polizisten, Prinzessinnen und Clowns tobten gestern begeistert durch den CongresssPark. Dort hatte der TV Jahn zu seiner traditionellen Kinderfaschings-Party eingeladen.

Voriger Artikel
DLRG überreicht 189 Schwimmabzeichen
Nächster Artikel
Theater hat wieder eröffnet!

Kinderfasching im CongressPark: Die Traditionsveranstaltung des TV Jahn lockte wieder 1400 Besucher an. Neben Bonbon-Regen und Polonaise kamen auch die Auftritte der einzelnen Sparten besonders gut an.

Quelle: Britta Schulze

„Seit den letzten drei Jahren liegen wir bei konstant etwa 1400 Besuchern und in diesem Jahr spielt auch das Wetter mit“, freut sich Dirk Räke-Maresté, Geschäftsführer des TV Jahn. Besonders beliebt waren auch in diesem Jahr die riesige Polonaise durch den ganzen Saal und der große Bonbon-Regen. Aber auch die Vorführungen der TV-Jahn-Gruppen kamen gut an. So zeigten die Kinder der HipHop- und der Streetdance-Gruppe unter Leitung von Stefan Jähne Tänze, zwei Cheerleader-Gruppen unter Leitung von Steffen Grabe und Senat Zaljevic traten auf und die Capoeira-Gruppe unter Leitung von Cleiton de Lima zeigte ihr Können.

Eine kleine Änderung brachte in diesem Jahr das neue Brandschutz-Konzept mit sich: Statt wie sonst im Foyer standen die Tische und zwei der drei Hüpfburgen im großen Saal. Doch das tat der Feier keinen Abbruch: Die DJs Dennis Simon und Bernd Bendig sorgten mit Hits wie „Das rote Pferd“ nicht nur für die passende Musik, sondern auch für jede Menge Partyspiele.

Am Ende waren nicht nur die Kinder ausgepowert und glücklich: „Wenn die Kinder glücklich sind, sind wir das doch auch“, sagt Kerstin Fleischer, die sogar selbst als Harlekin Black&White verkleidet war. Ihre Tochter und „Peter Pan“ Maya (7) war vor allem vom Bonbon-Regen begeistert. Ähnlich ging es „Leopard“ Nica (6). „Außerdem liebt sie es, sich mit mir gemeinsam zu verkleiden“, so ihre Mutter Carola Wendt-Pflaum, die als eleganter Clown verkleidet war.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang