Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
1400 Euro für Weihnachtsgeschenke weg!

Wolfsburg-Mörse 1400 Euro für Weihnachtsgeschenke weg!

Zum Opfer von zwei Trickdieben wurde jetzt ein 84-Jähriger aus Mörse. Das Ganoven-Duo erbeutete 1400 Euro. Die Polizei fahndet nach den beiden Männern.

Voriger Artikel
Luftballons für guten Zweck: Aktion für Welthungerhilfe
Nächster Artikel
Mordfall Sabine Bittner: Polizisten gehen Sonntag von Haus zu Haus

Trickbetrug: Unbekannte legten ein Ehepaar rein.

Der Trickdiebstahl trug sich am Dienstag zu. Gegen 15.15 Uhr läuteten die Täter an der Haustür des 84-Jährigen an der Ostlandstraße. Sie gaben vor, alte Elektrogeräte kaufen zu wollen. Der Senior ging mit einem der Trickdiebe in den Keller, während sich der Komplize von der Ehefrau des 84-Jährigen einen alten Mantel zeigen ließ. Diesem Täter gelang es dabei, unbemerkt die 1400 Euro einzustecken, die eigentlich für die Weihnachtseinkäufe vorgesehen waren.

Für Polizeiberater Horst-Peter Ewert ist die Masche nicht neu: „Den Tätern liegt es ausschließlich daran, in die Wohnung oder ins Haus ihrer Opfer zu gelangen, um in einem unbeobachteten Moment nach Geld, Wertsachen oder Schmuck zu suchen.“

- Der erste Täter ist 1,75 bis 1,80 Meter groß, etwa 35 Jahre Jahre alt und hat kurze dunkle Haare. Er trug einen rötlich gestreiften Pullover mit einer roten Latzhose. Sein Komplize soll 40 Jahre alt und 1,60 bis 1,65 Meter groß sein. Er hat dunkle Haare (Seitenscheitel), trug eine braune Nappa-Lederjacke und eine dunkle Hose. Hinweise an die Polizei, Telefon 05361/ 46460.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel