Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 130 Spinning-Sportler gaben im Wakepark Gas
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 130 Spinning-Sportler gaben im Wakepark Gas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 23.07.2018
In die Pedale treten für die gute Sache: 130 Spinning-Sportler machten bei dem Sport-Event für die gute Sache im Wakepark mit. Quelle: Britta Schulze
Wolfsburg

„Mit dem Geld unterstützen wir die Einrichtung eines Snoezelraums in der Peter-Pan-Schule“, erklärte Dirk Blazy, Leiter der Spinningabteilung im Injoy-Sportstudio, der die Veranstaltung gemeinsam mit dem Wakepark und Tom Jocher ausgerichtet hat. Ein Snoezelraum ist ein speziell eingerichteter Raum insbesondere für schwerbehinderte Menschen, in dem eine entspannende und erholsame Atomsphäre geschaffen werden soll.

Spinning-Event: Erlös geht an die Peter-Pan-Schule

Erholsam war das Spinning vielleicht nicht, aber eine entspannte Atmosphäre herrschte auf jeden Fall auf der Anlage des Wakeparks. Bei bestem Wetter und sogar etwas Fahrtwind, den die Indoorcycler ja so gar nicht kennen, herrschte beste Laune. Einige Sportler fuhren die sechs Stunden durch, andere teilten sich zu dritt ein Sportgerät.

Spinning-Instructor Despina Ath kam aus London nach Wolfsburg

Die Instructors auf der Bühne waren zum Teil sehr weit angereist, den weitesten Weg nahm Despina Ath auf sich. Die Instruktorin kam nämlich aus London. Auch unter den Teilnehmern gab es Langstreckenmeister: Zwei Damen aus Ungarn machten in ihrem Urlaub einen Abstecher nach Wolfsburg, um an dem Event teilzunehmen.

Schnelle Beats fürs Flachland, langsame für Bergtouren

Unterschiedliche Musik gab jeweils die Landschaft vor, auf denen die Sportler im Alter von 17 bis 68 Jahren fuhren: Schnelle Beats für Flachland, langsame für Bergtouren. Am Ende sprangen alle erschöpft aber glücklich zur Abkühlung ins Wasser.

Von Robert Stockamp

Spiel und Spaß für die ganze Familie bot das Sommerfest im Allerpark den gesamten Samstag über. Schon ab dem Vormittag waren alle Stände, Hüpfburgen und Bewegungsangebote geöffnet. Die Möglichkeiten für die jüngsten Besucher des Sommerfests waren sehr vielfältig.

23.07.2018

Volltreffer! Beim 10. Sommerfest im Allerpark blieben keine Wünsche offen: Nachmittags tummelten sich Familien, am Abend feierten Tausende mit den Deutsch-Rockern von „Jupiter Jones“. Die Wolfsburger AG als Veranstalter zeigte sich rundum zufrieden mit einer Gesamtbesucherzahl von 16.000.

23.07.2018

Sommer, Sonne, Spiel und Spaß: Am ersten Wochenende des Autostadt-Sommerfestivals strömten viele, viele hundert Besucher in den Park, genossen die Shows des „Cirque Nouveau“, schlürften Cocktails auf Cool Summer Island oder probierten die neuen Riesenrutschen aus.

22.07.2018