Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 130 Feuerwehrleute im Einsatz
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 130 Feuerwehrleute im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:23 22.07.2011
Großeinsatz: Insgesamt 130 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen.
Anzeige

Neben der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Wehren aus Fallersleben, Ehmen, Sülfeld, Heiligendorf, Hattorf, Barnstorf und Neindorf im Einsatz. Als die ersten Kräfte eintrafen, bot sich ihnen ein furchtbares Bild. „Der vordere Teil mitsamt Tieren war nicht mehr zu retten“, gab Einsatzleiter Steffen Atlas zu Protokoll.

Der hinter einer Brandschutzmauer zunächst unversehrt gebliebene Gebäudeteil, wurde mit einer Wärmebildkamera durchkämmt. Zeitgleich holten Fallersleber Kollegen panische Tiere aus dem Stall. „So ein Einsatz war für uns eine traurige Premiere“, sagte Vize-Ortsbrandmeister Tim Freier.
Viele Schweine konnten sie nicht retten. Als in der Zwischendecke erneut Feuer ausbrach, fraßen sich die Flammen in rasender Geschwindigkeit durchs Gebäude.

„Es war schlimm, wie die Tiere schreiend aus dem Stall liefen“, sagte Maren Snehotta, Feuerwehrfrau aus Ehmen. Nach WAZ-Informationen verletzte sich bei den Rettungsarbeiten auch ein Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr.

Ermittler sollen am Montag den Sülfelder Brandort untersuchen. „Bis dahin ist alles reine Spekulation“, betonte Michael Voß von der Wolfsburger Kriminalpolizei.

api

Anzeige