Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 13. Phaeno-Geburtstag: Aktionen, Experimente und 2700 Besucher
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 13. Phaeno-Geburtstag: Aktionen, Experimente und 2700 Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 24.11.2018
Volles Haus: 2700 Gäste zählte das Phaeno beim Tag der offenen Tür zum 13. Geburtstag am Samstag. Quelle: Tim Schulze
Wolfsburg

Auf Schritt und Tritt gab es in Wolfsburgs Wissenschaftsmuseum viele praktische Einblicke in physikalisch-technische Zusammenhänge. Erstmals war es für den Nachwuchs möglich, Spielzeuge wie Schiffe oder Lokomotiven am Computer zu entwerfen und mit einer VR-Brille anzuschauen. Der elfjährige Marc Hartmann war vertieft in seine Handbewegungen auf dem Bildschirm. „Ich entwerfe einen Drachen“, berichtete der Elfjährige, der mit Mutter Silvana aus Nienburg angereist war. „Es ist cool, so etwas mal ausprobieren zu können. So begreifen Kinder, wie etwas funktioniert“, sagte sie.

Ein unbestechlicher Geruchssinn war im Duftlabor gefragt. Neben dem Erraten von Düften wie etwa Rose, Flieder, Zimt oder Bratapfel konnten die Besucher zum Beispiel die Düfte Orange und Zitrone selbst herstellen.

Geruchssinn: Im Duftlabor kam es auf eine genaue Wahrnehmung an. In den Gefäßen befanden sich auch weihnachtliche Düfte wie Bratapfel und Zimt. Quelle: Tim Schulze

Einige Schritte weiter bastelte Inna Refle aus Reislingen zusammen mit Tochter Sophia (7) an einem Ufo, das anschließend in einem kleinen Windkanal abheben sollte. „Wir müssen es noch ein wenig optimieren“, sagte Inna Refle lächelnd. „Es macht Spaß, wir kommen jedes Jahr.“

Beliebt im Phaeno: Das Bauen mit Kapla-Steinen

Im großen Ideenforum entstanden selbstgebaute Kunstwerke wie Elefanten und Türme aus Kapla-Steinen. Anleitung gab es dabei von dem Kapla-Experten Kevin de Faquieres aus Paris. „Die Steine waren so begehrt, dass wir kurzfristig aus einem Außenlager noch Steine-Nachschub holen mussten“, berichtete Phaeno-Sprecherin Martina Flamme-Jasper.

Kunstwerke in unterschiedlichen Formen: Das Bauen mit den Kapla-Steinen im großen Ideenforum forderte die Kreativität und den Einfallsreichtum der Besucher. Quelle: Tim Schulze

Von Jörn Graue

Dass Sport fit hält und viel Freude macht, bewiesen jetzt mehr als zwei Dutzend Sportler aus dem TV Jahn Wolfsburg. Sie gehören dem Verein seit 25 und 50 Jahren an – dafür gab es nun Urkunden und Ehrennadeln.

24.11.2018

Der große Passat Hybrid-Test von WAZ, PAZ und AZ ist gestartet: Tester Dirk Wittenberg hat den Plug-In-Hybrid – Kombination von Elektro-und Benzinmotor – am Samstagmorgen in Empfang genommen. Eine Woche lang darf er dem High-Tech-Kombi sprichwörtlich auf den Zahn fühlen: „Ich bin wirklich gespannt.“

24.11.2018

Der große Passat Hybrid-Test von WAZ, PAZ und AZ ist gestartet: Tester Dirk Wittenberg hat den Plug-In-Hybrid – Kombination von Elektro-und Benzinmotor – am Samstagmorgen in Empfang genommen. Eine Woche lang darf er dem High-Tech-Kombi sprichwörtlich auf den Zahn fühlen: „Ich bin wirklich gespannt.“

26.11.2018