Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 12.250 Euro für die Hospizarbeit
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 12.250 Euro für die Hospizarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 30.08.2016
Riesenspende: Der Lions-Club „New Generation“ unterstützt die Hospizarbeit in Gifhorn und Wolfsburg mit je 6.125 Euro. Es ist der Erlös einer Sternfahrt, die Ende Mai stattfand. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Die offizielle Übergabe erfolgte am Montag im Hotel Jäger in Sandkamp beim Neujahrsempfang der Lions - für den Benefiz-Club beginnt das Aktionsjahr im Juli. Dr. Thosten Gienapp, neuer Präsident des Clubs, Kabinettssekretär Reinhold Heinze und Hermann Prietzsch, der die Sternfahrt organisiert hatte, strahlten dabei mit den Empfängern um die Wette. Ziel des Clubs ist es, uneigennützig an der Lösung gesellschaftlicher Probleme mitzuwirken. Die Hospizarbeit in der Region unterstützen die Aktiven immer wieder.

Die Gifhorner wollen in zwei Jahren ein eigenes Hospizhaus bauen - möglichst in der City. „Grundstücksverhandlungen laufen und jede Spende bringt uns diesem Objekt ein Stück näher“, sagte Alexander Michel. Die Wolfsburger möchten ab 2017 die ambulante Hospizarbeit mit Familien weiter verstärken, Zurzeit betreuen Ehrenamtliche sechs Familien. Insgesamt benötigt das Hospiz pro Jahr 220.000 Euro, um die laufende Arbeit zu finanzieren.

amü

Die Polizei warnt vor einer angeblichen Wunderheilerin. Die Unbekannte wurde einem älteren Ehepaar am Montagvormittag zum Verhängnis. Die 63 Jahre alte Ehefrau wurde von der Unbekannten in einem Lebensmittelmarkt im Strahlsunder Ring angesprochen.

30.08.2016

Wolfsburg. Bewegung in der Wolfsburger Polizei-Affäre: Kripo-Chefin Imke Krysta kehrt nächsten Monat auf ihren Posten in der Polizeiinspektion Wolfsburg zurück. Die Versetzung des früheren Leiters Hans-Ulrich Podehl bleibt bestehen.

30.08.2016

Wolfsburg. Das Badeland steht diese Woche nicht durchgehend zur Abkühlung zur Verfügung. Es schließt am Mittwoch um 17 Uhr und öffnet dann erst wieder am Donnerstag, 1. September um 16 Uhr. Der Grund sind Wartungsarbeiten.

29.08.2016
Anzeige