Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 1000-Euro-Spende: Lohnsteuerhilfe Gifhorn unterstützt die Trostinsel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 1000-Euro-Spende: Lohnsteuerhilfe Gifhorn unterstützt die Trostinsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 11.09.2018
Großzügige Unterstützung: Andrea Höhn und Gabriele Schulz (v.l) überbrachten die Spende. Quelle: Roland Hermstein
Stadtmitte

Eine Spende von 1000 Euro hat der Lohnsteuerhilfeverein Gifhorn an die Trostinsel des Wolfsburger Hospiz’ überreicht. Die Trostinsel betreut trauernde Kinder und Jugendliche und wird das Geld für tierbegleitete Therapie einsetzen.

Das Geld stammt direkt von der Deutschen Lohnsteuerhilfe. Gabriele Schulz, die in Gifhorn für den Verein arbeitet, hatte die Aktion im Aufsichtsrat vorgeschlagen: „Es haben sofort alle zugestimmt“, sagt sie dankbar. Den Anstoß gab ein trauriges Ereignis: Ein Bekannter war verstorben und hatte seine achtjährige Tochter zurückgelassen. Das Mädchen war ohnehin regelmäßig bei der Trostinsel, seit zwei Jahre zuvor ein Onkel gestorben war. „Sie hat in zwei Jahren zwei wichtige Bezugspersonen verloren“, so Schulz. Umso wichtiger sei die gute Arbeit der Wolfsburger Trostinsel gewesen. „Ich finde es toll, dass hier professionelle Hilfe angeboten wird“, so Schulz.

„Schon ein bisschen überlastet“: Lucas Weiß (re.) und Dagmar Huhnholz (li.) freuten sich sehr über die Hilfe. Quelle: Roland Hermstein

Die Trostinsel gehört zur Hospizarbeit Wolfsburg, wird aber ausschließlich durch Spenden finanziert. In der Eichendorffstraße beraten Leiterin Dagmar Huhnholz und 15 geschulte Ehrenamtliche einzeln und in Gruppen die trauernden Kinder und Jugendlichen – allein 2018 haben bisher schon 98 Familien das Angebot angenommen. „Mit all den Anfragen aus Wolfsburg und dem Umland sind wir schon ein bisschen überlastet“, erklärt Lucas Weiß, Geschäftsführer der Wolfsburger Hospizarbeit.

Pro Jahr braucht die Trostinsel 60.000 Euro – und das nur aus Spenden. Das Geld der Gifhorner geht in die Therapiepferdearbeit, die die Trostinsel regelmäßig anbietet.

Von Frederike Müller

500 Mieter und Passanten gaben im Mai anonym ein Urteil über die Wohnungsgesellschaft Volkswagen Immobilien ab. Laut den veröffentlichten Ergebnissen wären viele bereit, für mehr Komfort auch höhere Preise zu zahlen.

10.09.2018

Die Polizei macht ernst: Nach der Groß-Razzia vergangenen Mittwoch am Nordkopf kontrollierte sie dort erneut: 37 Personen wurden am Freitag, Samstag und Sonntag überprüft – und dabei neun Konsumeinheiten Marihuana und ein Einhandmesser sichergestellt.

11.09.2018

Pilzsammler warten sehnsüchtig darauf, wieder in den Wäldern auf die Suche zu gehen. In Wolfsburg und Umgebung sind noch keine Speisepilze zu entdecken. Der Grund: Ein heißer Sommer und wenig Regen. Die WAZ sprach mit zwei Experten über die Flaute und ihre Prognose, ob dieses Jahr noch mit Pilzen zu rechnen ist.

10.09.2018