Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 1,97 Promille: 23-Jähriger schlief an Ampel ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 1,97 Promille: 23-Jähriger schlief an Ampel ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 03.04.2016
Unglaublich: In der Nacht zu gestern zog die Polizei einen 23-Jährigen aus dem Verkehr, der hinterm Steuer eingeschlafen war. Mit fast zwei Promille Alkohol im Blut. Archiv Quelle: dpa

Gegen 4.47 Uhr fuhren die Beamten laut Polizeibericht auf der Rothenfelder Straße. Dort stand ein roter Seat vor einer roten Ampel. Die Polizisten wollten den Wagen samt Fahrer kontrollieren und staunten nicht schlecht: Der Fahrer, ein 23-Jähriger, schlief seelenruhig hinterm Lenkrad. Das Problem: Der Motor des Seat lief, außerdem war ein Gang eingelegt.

Die Polizisten klopften mehrfach laut gegen die Seitenscheibe, doch der junge Fahrer sei erst „nach einiger Zeit“ wach geworden, sagte gestern ein Sprecher der Polizei Wolfsburg. Die Polizisten nahmen einen starken Alkoholgeruch wahr. Zudem schwankte der 23-Jährige beim Aussteigen extrem stark und konnte sich kaum aufrecht halten.

Die Polizisten ließen den Fahrer ins Röhrchen pusten: Das Gerät zeigte stolze 1,97 Promille an. Die Beamten stellten sofort Autoschlüssel und Führerschein des Betrunkenen sicher, schoben den roten Seat auf einen Parkplatz, schlossen ihn ab und nahmen den Betrunkenen mit auf die Wache. Dort nahm ihm ein Arzt eine Blutprobe ab.

Am Freitagabend gegen 20:36 Uhr war es in der Porschestraße in Wolfsburg zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Zwei Männer aus Gifhorn gerieten mit einer 10-köpfigen Personengruppe in Streit, welcher zu einer handfesten Schlägerei eskalierte. Dabei wurden die beiden Gifhorner leicht verletzt.

03.04.2016

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Mülltonnenbrand in den frühen Morgenstunden des Donnerstages in der Zwickauer Straße in Wolfsburg nicht auf ein nahestehendes Mehrfamilienhaus übergesprungen war. Ein Pkw wurde bei dem Brand fast völlig zerstört. Personen kamen nicht zu Schaden.

03.04.2016

Wolfsburg. Der Frühling steht vor der Tür - das macht sich auch in Wolfsburgs Kfz-Werkstätten bemerkbar. Dort werden vor allem Winter- gegen Sommerreifen gewechselt.

02.04.2016