Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Zweiter Platz bei „Jugend forscht“
Wolfsburg Fallersleben Zweiter Platz bei „Jugend forscht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 12.02.2015
Jugend forscht: Mailin Zilich (l.) und Anna Kegel vom Gymnasium Fallersleben holten beim Regionalentschied den zweiten Platz.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den zweiten Platz geholt haben“, so Schülerin Anna Kegel. In der AG „Jugend forscht“ entwickelten die beiden Mädchen eigenständig ein Projektthema für den Wettbewerb. „Wir wollten etwas mit Kosmetik machen. Da uns Duschgel zu langweilig war, haben wir uns dann für Badeperlen entschieden“, so die Siebtklässlerin.

Im Rahmen der AG untersuchten sie verschiedene Badezusätze hinsichtlich chemischer Faktoren. Außerdem stellten sie eigene Badekugeln her. „Die kamen besonders bei den weiblichen Besuchern der Jugend-forscht-Ausstellung gut an“, sagt AG-Leiterin Jennifer Voß. „Die Mädchen haben sich alles selbst beigebracht und waren richtige Expertinnen auf ihrem Gebiet“, so die Lehrerin.

Dass dabei auch Unterrichtsstoff aus höheren Klassen dran kam, störte sie nicht: „Das Tolle an der AG war, dass wir viel selbst machen konnten“, sagt Anna Kegel. Für das nächste Jahr haben die Beiden bereits viele Ideen, dann wollen sie den ersten Platz holen.

lhu

Fallersleben. Zurzeit gibt es an der Realschule in Fallersleben vier fünfte Klassen, für das Schuljahr 2015/2016 sollen aber nur drei neue Klassenzüge geplant sein. Das stößt auf Kritik bei Eltern: Sie fürchten, dass ihre Kinder dann keinen Platz in Fallersleben bekommen und dass die drei Klassen zu voll werden.

11.02.2015

Sülfeld. Heftige Debatte während der Jahreshauptversammlung des Sülfelder Schützenvereins: Bei der Wahl eines neuen Schatzmeisters kam es zur Diskussion. Infolge dessen zog Hauke Hartmann seine Kandidatur zurück, Siegfried Seeger übernahm stattdessen den Posten.

11.02.2015

Fallersleben. Der Motorsportclub (MSC) Fallersleben startet mit Vollgas ins neue Jahr: Er will die Fassade seines Clubhauses sanieren und neue Mitglieder mit Benzin im Blut werben. Außerdem plant er ein großes Old- und Youngtimertreffen in der Fallersleber Innenstadt.

10.02.2015