Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Zwei Jubiläumsspender beim DRK Fallersleben
Wolfsburg Fallersleben Zwei Jubiläumsspender beim DRK Fallersleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 24.05.2018
Jubiläum: Richard Matthes (l.) spendete zum 130. und Oliver Bader zum 105. Mal Blut beim DRK-Ortsverein Fallersleben. Dafür gab es von Vorsitzender Sylvia Draber einen Präsentkorb. Quelle: Roland Hermstein
Fallersleben

Für beide ist es seit vielen Jahren Ehrensache, mit ihrem Blut im Fall der Fälle anderen zu helfen. Richard Matthes aus Ilkerbruch gab den roten Lebenssaft bei der jüngsten Blutspendeaktion des DRK-Ortsvereins Fallersleben im Karl-Brandes-Haus zum 130. Mal ab. Die 105. Spende war es für Oliver Bader aus Braunschweig. Dafür bekamen beide Männer als Anerkennung einen Präsentkorb.

Jubiläumsspender schätzt die körperlichen Untersuchungen

„Vielleicht brauche ich selber auch einmal Blut“, begründete Richard Matthes seine langjährige Spendenbereitschaft mit wenigen Worten. Was dem 71-Jährigen außerdem wichtig ist, sind die körperlichen Untersuchungen bei den Terminen. „So habe ich einst erfahren, dass mein Blutdruck zu hoch ist“, berichtete er.

Die Hilfe für andere gab auch für Oliver Bader (48), der bis vor einigen Jahren in Fallersleben gewohnt hat, bereits 1986 den Ausschlag, regelmäßig Blut zu spenden. „Ich treffe hier alte Fallersleber wieder, kann schnacken und die Bewirtung ist top.“

Blutspende: Acht ehrenamtliche Helfer sorgen für Verpflegung

Für letztere zeichnete ein Team um acht ehrenamtliche Helfer verantwortlich. Die nächste Blutspende im Karl-Brandes-Haus findet am Mittwoch und Donnerstag, 8. und 9. August, statt. „Dann wollen wir draußen grillen“, kündigte Ortsvereinsvorsitzende Sylvia Draber an.

Von Jörn Graue

Radfahrer und Friedhofsbesucher können aufatmen: Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide will bis Ende des Jahres ein Radwegekonzept für Fallersleben vorstellen und die Friedhofskapelle in Sülfeld erweitern. Auch die Fallersleber Kapelle soll langfristig ein zusätzliches Dach für Besucher erhalten.

24.05.2018

Von ganz hinten nach ganz vorne: Die Stadt startet ihre flächendeckende Glasfaserversorgung in Almke – dem Ortsteil mit der schlechtesten Internetanbindung überhaupt. Am Mittwoch gab’s den symbolischen Ersten Spatenstich an der Elmstraße, am Montag starten die Bauarbeiten.

26.05.2018

Oberbürgermeister Klaus Mohrs stellte sich am Dienstagabend im Hoffmannsaal den Fragen von Bürgern und Politikern. Dabei kündigte er ein Parkraumbewirtschaftungskonzept und eine sechste Kita für Fallersleben und Sülfeld an.

23.05.2018