Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Zünftiges Spektakel: VfB lädt zur Frühlingswiesn
Wolfsburg Fallersleben Zünftiges Spektakel: VfB lädt zur Frühlingswiesn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 18.04.2017
Riesenstimmung wie in München: Nach dem Erfolg des Oktoberfestes veranstaltet der VfB Fallersleben am 6. Mai erstmals eine Frühlingswiesn. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Fallersleben

Gemeinsam mit Axel Graubaum und der ersten Herren-Handballmannschaft des VfB hat er in den letzten vier Jahren schon mehrere Oktoberfeste auf die Beine gestellt, mit bis zu 1500 Gästen im Festzelt.

Für das große Frühlingsfest wurde die bayerische Band „Rockzipfl“ engagiert. „Das sind absolute Profis, die ordentlich Stimmung machen und sich schon sehr auf ihren Auftritt freuen“, so Wacker. Statt weiß-blau wie beim Oktoberfest, soll das Festzelt diesmal bunt geschmückt sein, zu viel wollen die Organisatoren aber noch nicht verraten. Die Bewirtung übernimmt der Festwirt Reinhard Sonntag aus Braunschweig, für das Essen sorgt die Küche der VfB-Kita. Schon jetzt sind mehrere hundert Karten verkauft. „Wir können das Zelt noch erweitern und haben Platz für bis zu 1500 Personen“, kündigt Wacker an. Wie er dazu kam, die Feiern zu organisieren? „Ich bin ein großer Fan des Oktoberfestes und weil es dort schwierig ist, Karten zu bekommen und München weit weg ist, dachte ich mir, hol die bayerische Gemütlichkeit in den Norden“, so Wacker.

Karten für 18 Euro können per Mail unter geschaeftsstelle@vfb-fallersleben.de oder telefonisch unter 05362/64411 bestellt werden.

ke

Am Samstag feierte das Uniformierte Schützenkorps Fallersleben (USK) gleich zweimal Ostern. Nachmittags hatten die Mitglieder die Chance, im USK-Heim Preise zu erschießen, und abends lud der Verein zum zweiten Mal zum Osterfeuer ein.

16.04.2017
Fallersleben Auf Drängen von Ralf Krüger (SPD) - EC-Zahlung in Freibädern möglich

Oft zahlt sich Hartnäckigkeit am Ende doch aus: Ratsherr und Ortsratsmitglied Ralf Krüger (SPD) hatte bei der Verwaltung schon im vergangenen Jahr darauf gedrängt, dass im Fallersleber Freibad der Eintritt auch mit EC-Karte gezahlt werden kann (WAZ berichtete). Jetzt gab es endlich eine positive Antwort.

12.04.2017

Offenbar gezielt auf Audi-Fahrzeuge hatten es Autodiebe in Ehmen abgesehen. Ein A4 Avant im Wert von 13.000 Euro wurde in der Nacht zu Dienstag gestohlen, bei einem zweiten Versuch am gleichen Fahrzeugtyp scheiterten die Täter.

12.04.2017
Anzeige