Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Zillestraße: Rat gibt grünes Licht für Wohnbebauung
Wolfsburg Fallersleben Zillestraße: Rat gibt grünes Licht für Wohnbebauung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 05.02.2014
Entscheidung gefallen: Nach monatelangem Ringen um einen Kompromiss stimmte der Rat gestern für die Wohnbebauung auf dem Gelände der Fleischerei Rückert (rote Fläche). Quelle: Foto: Leitzke
Anzeige

Rückblick: Gegen die Pläne eines privaten Investors, auf dem Gelände der Fleischerei Rückert drei Häuser mit 25 Wohnungen zu errichten, hatte sich in der Nachbarschaft massiver Widerstand aufgebaut. Verwaltung und Politik mühten sich monatelang um einen Kompromiss für alle Seiten. „Insbesondere dem Bauträger wurde einiges abverlangt“, betonte Hans-Joachim Throl (FDP/WTZ).

So wurde unter anderem die Geschoss-Höhe und die Anordnung der Balkone geändert. Bärbel Weist (PUG) sprach von einer „zukunftsorientierten Entwicklung, die der Gegend zugute kommen wird“. Hans-Georg Bachmann (SPD) betonte: „Wir sind dem Einzelinteresse entgegengekommen. Aber ganz verzichten wollen wir auf die Wohnbebauung nicht.“

Für Sieghard Wilhelm (Grüne) ging diese Rücksicht schon über das normales Maß hinaus „Die Verwaltung ist mit der Vorlage über Gebühr beschäftigt worden, obwohl frühzeitig klar war, dass ein Anwohner ohnehin klagen wird“, warf er ein.

Einzig die Piraten stimmten dagegen. „Wir haben nichts gegen Wohnbebauung, aber sie muss sich unmittelbar in die Umgebung einfügen. Das ist hier nicht der Fall“, so Svante Evenburg.

api

Fallersleben. Einen besonderen Gottesdienst rund ums Thema Liebe feiert die Fallersleber Michaeliskirche am Freitag, 14. Februar - dem Valentinstag. Ab 19 Uhr gibt es nicht nur etwas fürs Herz, sondern auch für die Ohren. Die Gruppe Kosmoprophet und die Young Voices sorgen für Musik.

10.02.2014

Mörse. Mit Behinderungen auf der A 39 sind die Bauarbeiten für den Radweg zwischen Mörser Knoten und Detmeroder Teich gestartet. Um die Arbeits- und Schutzgerüste an der Brücke zu installieren, musste in den vergangenen zwei Nächten die Abfahrt Mörse/Hattorf stadtauswärts gesperrt werden. Ab heute ist das Abbiegen wieder uneingeschränkt möglich.

04.02.2014

Fallersleben. Die Geschichte einer kleinen Siedlung sorgte jetzt in Fallersleben für großes Interesse. Die Chronik zum 75-jährigen Bestehen des Ilkerbruchs diente am Montagabend als Grundlage für einen Vortrag samt Podiumsdiskussion. Historische Fakten und Augenzeugenberichte verbanden sich im Hoffmannhaus zu einem informativen Abend.

07.02.2014
Anzeige