Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zeltplatz mit starker Bilanz

Wolfsburg-Almke Zeltplatz mit starker Bilanz

Almke. Das wird ein ganz starkes Jahr für den Jugendzeltplatz in Almke. Bislang tummelten sich rund 200 Gruppen auf der Anlage. Der Großteil der für 2014 gebuchten 24.500 Übernachtungen liegt mal wieder in den Sommerferien. Diesmal ist das Gelände, das vom Stadtjugendring betrieben wird, fest in der Hand der Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren.

Voriger Artikel
Mühlenriede: Brücke erhält neuen Überbau
Nächster Artikel
Hallen-Sanierung: Oktoberfest steigt im Festzelt

Riesentrubel auf dem Zeltplatz: Allein das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr Holzminden ist derzeit mit 260 Teilnehmern in Almke. Bis Jahresende rechnet der Stadtjugendring mit 24.500 Übernachtungen.

Quelle: Sebastian Bisch

Die Feuerwehren aus Braunschweig und Königslutter sind schon wieder abgereist. Derzeit bevölkern rund 260 Jugendfeuerwehrleute aus Holzminden samt Betreuern den Zeltplatz. „Wir sind nach 2008 und 2011 bereits zum dritten Mal hier. Ich denke, das spricht für sich, dass es uns sehr gut gefällt. Der Platz ist top“, schwärmt Dirk Siefarth, Holzmindens stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart.

Noch voller wird es in der ersten September-Woche. „Dann richtet die Gifhorner Feuerwehr hier ihr Kreiszeltlager mit rund 800 Leuten aus“, so Mitarbeiter Harald Schwark. Schon jetzt ist klar, dass die Auslastung deutlich über der des Vorjahres liegen wird. Der Stadtjugendring rechnet mit insgesamt 239 Gruppen. Jugendfeuerwehren, Pfadfinder, Kirchengruppen, oder DLRG-Ortsvereine - die Gäste kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen und Regionen. Die Gruppengröße reicht von mindestens sechs Teilnehmern bis hin zu 1000. Ein schier unschlagbares Zugpferd ist dabei das direkt angrenzende Freibad. Schwark: „Ohne Freibad keine Sommersaison. Das ist natürlich unser großes Plus“.

Ein Schmuckstück ist auch das große Baumhaus auf dem Gelände. Die Nachfrage nach Übernachtungen ist so groß, dass der Stadtjugendring bereits Buchungen für 2015 annimmt - unter Telefon 05365/94150.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände