Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben XXL-Besuch: Fahrgastschiffe im Yachthafen
Wolfsburg Fallersleben XXL-Besuch: Fahrgastschiffe im Yachthafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 01.01.2015
XXL-Besuch: Beim Yachtclub Hoffmannstadt Fallersleben liegen zurzeit zwei große Fahrgastschiffe vor Anker.
Anzeige

Normalerweise liegen nur kleinere Sportboote der Mitglieder im Hafen des Clubs bei Allerbüttel. Jetzt aber beanspruchen die „Hanseblick“ und die „Alte Fähr“ vorübergehend Platz, sie warten hier auf ihren Einsatz für die Autostadt ab Januar 2015.

Von Stralsund aus steuerten die beiden Schiffe über Binnenwasserstraßen bis nach Allerbüttel. „Einige haben sich schon gefragt, ob sie überhaupt in unseren Hafen passen“, berichtet YHCF-Presserwart Jürgen Schmidt. Immerhin sei die Hanseblick mit 38,5 Metern Länge und 6,5 Metern Breite ein „ziemlich dicker Brocken. Erfahrungen mit diesen Schiffsgrößen gab es im Verein bisher nicht“, so Schmidt.

Hafenmeister Uwe Stahl versicherte: „Die Größe des Hafenbeckens ist nicht das Problem.“ 110 mal 38 Meter groß ist es. Nur die relativ schmale und rechtwinklige Einfahrt bildete ein Nadelöhr, das das fahrerische Können der beiden Kapitäne und ihrer Crew forderte. Mit viel Feingefühl klappte das Manöver aber hervorragend.

Fallersleben. Bereits zum 31. Mal fand am Samstag das Ehemaligen-Fußballturnier des Gymnasiums Fallersleben statt. Abiturjahrgänge aus den Jahren 1987 bis 2015 waren vertreten. Die Siegerehrung folgte am Abend im Brauhaus.

28.12.2014

Mörse. Weihnachtszeit ist im Chris Inn in Mörse Oldie-Night-Zeit. Traditionell stehen am ersten Feiertag Livebands auf der Bühne. Diesmal bekamen die Evergreen Brothers Unterstützung von Musiker Morris Sharp, rund 200 Besucher waren dabei.

26.12.2014

Fallersleben. Unter dem Motto „Keiner soll allein feiern“ öffnete an Heiligabend die Heimatstube ihre Türen. Leider blieben zwar die Gäste aus, doch besinnlich war es trotzdem.

29.12.2014
Anzeige