Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Wünsche für die Hoffmannstadt

Wolfsburg-Fallersleben Wünsche für die Hoffmannstadt

Fallersleben. Die Ergebnisse des Bürgerworkshops „Unser Fallersleben“ stehen jetzt auf der Internetseite des Blickpunkt www.fallersleben.de. Ende Januar hatten sich rund 130 Teilnehmer im Hoffmannhaus Gedanken über die Zukunft gemacht.

Voriger Artikel
Stadtführungen mit Theater starten
Nächster Artikel
Hunde verscheuchen Einbrecher - Zeugen gesucht

Zukunftsvisionen für die Hoffmannstadt: In dem Workshop „Unser Fallersleben“ waren Bürger aufgerufen, ihre Wünsche und Ideen einzubringen. Die Ergebnisse liegen jetzt vor.

Quelle: Foto: Matthias Leitzke

„Weitere Anregungen und Ergänzungen sind erwünscht“, sagt Jens Hofschröer von der WMG.

Die Workshop-Teilnehmer diskutierten über „Stadtbild und Infrastruktur“, „Funktion und Nutzen“ sowie „Identität und Image“. Die Dokumentation stellt unterschiedlichsten Standpunkte dar. Im nächsten Schritt werden die Ergebnisse des Workshops sowie der Bestandsanalyse und der Experteninterviews zusammengeführt. „Auf dieser Basis wird ein Handlungs- und Maßnahmenkonzept für Fallersleben erarbeitet, das als Grundlage für die zukünftige Weiterentwicklung des Stadtteilzentrums dienen soll“, erläutert Hofschröer, Abteilungsleiter Zentrenentwicklung bei der WMG.

Gewertet werden die Vorschläge der Bürger in der Dokumentation nicht. So findet sich sowohl der Vorschlag, die Altstadt komplett für den Durchgangsverkehr zu sperren als auch der, die Einbahnstraßen-Regelung wieder aufzuheben. Weitere Ideen: Hafencafé mit Dampfer-Anlegestelle, Wasserspielplatz im Schwefelbad-Park, Kinderlieder-Wettbewerb, Fallersleben durch Werbung und Aktionen als Hochzeits-Standort stärken sowie einiges mehr.

Weitere Anregungen können bis zum 15. April an wirtschaftsfoerderung@wmg-wolfsburg.de, an info@fallersleben.de oder an Vertreter des Ortsrates übermittelt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang