Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Workshop: Schüler drehen Kurzfilme

Wolfsburg-Fallersleben Workshop: Schüler drehen Kurzfilme

Fallersleben . 171 Schülerteams haben sich beim niedersächsischen Kurzfilmwettbewerb „Ganz schön anders“ beworben. 47 davon wurden ausgewählt, an Drehbuch- und Filmworkshops teilzunehmen. Zu den Auserwählten gehören vier Teams vom Gymnasium Fallersleben. Gestern kamen die Filmprofis von „Blickwechsel“, die den Schülern Tipps bei Dreh und Schnitttechniken gaben.

Voriger Artikel
Diebe lassen 93 Ü-Eier mitgehen!
Nächster Artikel
Es zieht und regnet rein: Sanierungsstau in Kita

Kamera läuft: Für einen Kurzfilm-Workshop bekam das Gymnasium Fallersleben gestern Besuch von Filmexperten.

Quelle: Manfred Hensel

Besonders gefragt war der Stopp-Trick, der Dinge scheinbar verschwinden lassen kann. „Das ist für uns wichtig“, erklärte Brianne Gehrt (15), die mit ihrem Team den Fantasy-Film „Bewitched“ über eine verschwundene Jung-Hexe drehen will. Es ist keine ernste Geschichte, den sie beim inklusiven Wettbewerb einreichen, der unter dem Thema „Freundschaft“ steht. „Wir wollen, dass die Zuschauer etwas zu lachen haben“, so die Schülerin.

Die Gruppe um Carlo Pöschke hat sich ein ernstes Thema ausgesucht: „Freundschaft unter dem Hakenkreuz“. Es geht um einen Jungen, der sich zwischen seinen rechten Sportvereins-Kumpel und seiner Sandkasten-Freundin entscheiden muss. Solch einen komplizierten Sachverhalt in einem Fünf-Minuten-Film zu erzählen, ist nicht leicht.

Das weiß Carlo, an einer Stelle kam sein Team nicht weiter. Aber: „Beim Workshop haben wir Tipps bekommen, wie es weitergehen könnte.“ Jetzt hoffen alle vier Teams, dass sie zu den Gewinnern gehören. Noch bis 15. Februar können sich Gruppen mit einem Film unter www.ganz-schoen-anders.org bewerben.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg