Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben „Wolfsburg hilft" freut sich über 987 Neuspender
Wolfsburg Fallersleben „Wolfsburg hilft" freut sich über 987 Neuspender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 08.03.2016
Wolfsburg hilft: Der Vorstand freut sich auf die kommenden Aktionen. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Neuer Pressewart des Vereins, der sich um Patienten mit Leukämie-, Lymphom- oder Plasmozytom-Erkrankung kümmert, ist Sven Paschke, Gunnar Herrlein ist neuer Kassenprüfer.

Im Mittelpunkt des Jahres 2015 standen die Typisierungsaktionen bei Volkswagen in den Hallen 8, 11, 42 und 54 sowie in zahlreichen Wolfsburger Kitas. „Durch verschiedene Aktionen konnten wir 987 Neuspender gewinnen“, freut sich Vorsitzende Petra Neumann-Wollenhaupt.

Möglich gewesen sei dies nur dank vieler Geldspenden. „Die Spendenbereitschaft ist dankenswert konstant, nicht zuletzt wegen der regelmäßigen Mitarbeiterspende durch die Volkswagen AG von 25.000 Euro“, so die Vorsitzende. Denn jede Typisierung einer Blutspende koste den Verein 40 Euro. Ein weiteres Highlight abseits der alltäglichen Arbeit des Vereins war das 20-jährige Bestehen. Bei der Feier im Rathaus stellte der Verein auch sein Buch „1995-2015 Typen - ohne euch ist alles nichts“ vor, das im Büro von „Wolfsburg hilft“ in Fallersleben einzusehen ist.

Auch die nächste Typisierungsaktion steht schon: am Dienstag, 18. März, bei der Jugend- und Auszubildendenversammlung der Autovision. Es folgen Aktionen im April bei einem Kinderflohmarkt in Vorsfelde und im Juni in der Kita in Hehlingen. In Fallersleben ist der Verein beim Hoffmannsonntag und dem Altstadtfest vertreten.

Heiligendorf. 2016 wird es das letzte Schützenfest in Heiligendorf geben - das beschloss der Verein am Wochenende. Auch beim Adventssingen zahlten Mitwirkende vieler Vereine wegen fehlender Gäste schon drauf. Stirbt mit den Traditionen die Dorfgemeinschaft? Die Heiligendorfer wollen gegensteuern.

07.03.2016

Fallersleben. Unbekannte Täter nutzten am Samstag die Abwesenheit der Hausbesitzer, um in ein Einfamilienhaus in der Theodor-Rehn-Straße in Fallersleben einzubrechen. Die Diebe erbeuteten Schmuck und Bargeld und entkamen unerkannt.

07.03.2016

Sülfeld. Die Jungburschenschaft Sülfeld veranstaltete am Samstag das traditionelle Bärenziehen. Gut gelaunt zogen die 20 jungen Männer durch das Dorf und sammelten Wurst, Eier oder Geld, um später eine ausgelassene Party im Schützenhaus zu feiern.

06.03.2016
Anzeige