Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Wohnungsbau in der Zillestraße: Start im Frühjahr
Wolfsburg Fallersleben Wohnungsbau in der Zillestraße: Start im Frühjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 26.02.2015
Zillestraße: Im April oder Mai soll die Fleischerei Rückert abgerissen werden. Auf dem Gelände entstehen drei Häuser mit 27 Wohnungen. Quelle: Foto: Leitzke/Hensel
Anzeige

„Es war ein langer Prozess“, sagt Bauunternehmer Thorsten Schmidt, „vor dem Baubeginn wollten wir erst die Rechtskräftigkeit des Verfahrens abwarten.“ Im Juni 2014 hatte der Rat der Stadt grünes Licht für den Bau gegeben. Im Vorfeld gab es allerdings viele Einwände, vor allem von den künftigen Nachbarn. Die Liste der Anmerkungen war schließlich 40 Seiten lang.

„Wir haben Einwände in die Planung mit einbezogen und erwarten jetzt keinen Widerstand mehr“, sagt Schmidt. So wurden zum Beispiel ursprünglich geplante Balkone mit Blickrichtung auf die Nachbargrundstücke wegrationalisiert. „Außerdem ist eine hohe Bepflanzung als Sichtschutz vorgesehen“, verspricht Schmidt und bemerkt, „einige Fenster muss so ein Haus aber nun einmal haben.“

Nach der aufwändigen Planung werden wahrscheinlich auch die Bauarbeiten wegen der beengten Verhältnisse kein Zuckerschlecken. Schmidt rechnet damit, dass die ersten Wohnungen erst in eineinhalb Jahren bezugsfertig sind. „Mit der Vermarktung werden wir parallel zum Baustart beginnen“, kündigt er an. Momentan können sich Interessierte im Internet registrieren lassen, um später die Verkaufsinformationen zu erhalten, aber noch nichts reservieren: „Es gibt bereits Anfragen.“

amü

Fallersleben. Verwirrspiel um ein Denkmal. Anscheinend fühlt sich niemand so recht zuständig für die alte Lokomotive, die im Fallersleber Marggrafviertel ein Schattendasein fristet. Dabei gibt es immer wieder Versuche, die alte Lok in Szene zu setzen.

01.03.2015

Heiligendorf. Durch ein gewaltsam aufgebrochenes Fenster stiegen im Laufe des Mittwochs unbekannte Täter in ein Wohnhaus im Wolfsburger Ortsteil  Heiligendorf ein. Die Täter erbeuteten einige Schmuckstücke.

26.02.2015

Sülfeld. Endlich soll die Mehrzweckhalle Sülfeld saniert werden (WAZ berichtete). Die Stadt hat dazu drei mögliche Varianten entwickelt und favorisiert den Plan C. Doch damit ist der TSV als Nutzer der Halle nicht einverstanden. „Dieses Konzept ist nicht durchdacht, die Nutzung der Halle würde sich dadurch verschlechtern“, kritisiert der Sportvereins-Vorsitzende Reinhard Arndt.

25.02.2015
Anzeige