Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Wettstreit in Kästorf: Vereine schossen um Pokale

Wolfsburg-Sandkamp Wettstreit in Kästorf: Vereine schossen um Pokale

Sandkamp. Viele Vereine und Institutionen aus Sandkamp und Kästorf nahmen jetzt auf Einladung der Kyffhäuserkameradschaft Kästorf am Schießen der örtlichen Vereine teil.

Voriger Artikel
Gestohlenes Banner hing über der Autobahn
Nächster Artikel
Ahoi auf dem Aktivspielplatz: Neues Piratenschiff fast fertig

Treffsicher: Eingeladen von der Kyffhäuserkameradschaft Kästorf, beteiligten sich insgesamt 45 Mannschaften am Pokalschießen der Vereine.

Schießwart Thomas Thiel und seine fleißigen Helfer hatten an beiden Schießtagen 45 Mannschaften mit insgesamt rund 180 Startern zu Gast. Das illustre Feld setzte sich aus Vertretern des SSV Kästorf/Warmenau, der Orts- und Jugendfeuerwehr Kästorf, des Ortsrates Kästorf/Sandkamp, der Kyffkäuserkameradschaften beider Orte, der CDU Nord, der Sportschützen Ost- und Westpreußen, dem Klub 49, den Sandkämper Jägern und verschiedenen Familienteams zusammen.

Beim Schießen auf die offene Wettkampfscheibe siegte die Mannschaft „Glücksritter“ der Kyffhäuserkameradschaft Sandkamp vor der den Teams „First Class“ und Jäger Sandkamp II. Die Rote Laterne für den letzten Platz ging an die Jugendfeuerwehr Kästorf II. Bester Einzelschütze war Manuel Bulger (Sportschützen Ost- und Westpreußen).

Das Schießen auf die Glücksscheibe gewann die Freiwillige Feuerwehr Kästorf II vor den „Quasselstrippen“ (Kyffhäuser Kästorf) und der Feuerwehr Kästorf III. Die Rote Laterne ging an die CDU Nord. Als bester Einzelschütze tat sich Normen Eichholz (Feuerwehr Kästorf) hervor.

Nach der Siegerehrung ließen die Teilnehmer die Veranstaltung im Schießheim in gemütlicher Atmosphäre ausklingen. „Dies ist auch der Hauptzweck der Veranstaltung - den Zusammenhalt und die Verbundenheit zwischen den örtlichen Vereinen und Institutionen zu fördern und zu pflegen“, so Schießwart Thomas Thiel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg