Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Wettberwerb: Bärbel Weist ist die Angelkönigin

Volkskönige trafen sich Wettberwerb: Bärbel Weist ist die Angelkönigin

Das ist schöne Tradition seit mehr als 30 Jahren: Jeweils im Herbst treffen sich amtierende und ehemalige Fallersleber Volkskönige zum freundschaftlichen Angelvergleich. Dabei geht es um den attraktiven WAZ-Wanderpokal, der mittlerweile bereits in seiner zweiten Auflage alljährlich vergeben wird.

Voriger Artikel
Der Erntekranz schmückt jetzt den Zunftbaum
Nächster Artikel
Bürger räumen Gartenfläche am Mörser Knoten

Schöne Tradition: Amtierende und ehemalige Fallersleber Volkskönige trafen sich zum freundschaftlichen Angelvergleich. Es ging um den WAZ-Pokal.

Quelle: Burkhard Heuer

Fallersleben/Ehmen. Diesmal übrigens mit einer Premiere: Bürgermeisterin und Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist, gleichermaßen Volkskönigin 2017, sicherte sich auch diese Trophäe. Sie brachte eine Forelle mit 540 Gramm Gewicht auf die Waage.

Zum dritten Mal hatten sich Königin und Ex-Majestäten dazu am Vereinsgewässer des Sportfischervereins Ehmen zwischen August- und Teichstraße getroffen, wo sich Mitglieder des Vereins um den Vorsitzenden Friedhelm Hotop und Sportwart Uwe Laupichler erneut als perfekte Gastgeber präsentierten. Sie betreuten die Besucher aus Fallersleben fachlich und sorgten für waidgerechte Behandlung des Fangs. Bei günstiger Witterung zeigten sich dann auch die Fische in Beißlaune. Hinter Siegerin und Pokalgewinnerin Bärbel Weist belegten Peter Klose (500 Gramm) sowie Günter Kirchhoff und Gerd Jahnke (mit jeweils einer 440-Gramm-Forelle) die folgenden Plätze.

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein dankte Volkskönigin Weist den Ehmern für die freundschaftliche Aufnahme. „Früher gab es zwischen Fallersleben und Ehmen eine kleine Konkurrenz“, sagte sie, „heute gibt es nur noch Freundschaft.“ Auch Friedhelm-Wilhelm Schlichting, Organisator aus den Reihen der Ex-Majestäten, unterstrich die guten Beziehungen.

Für die mittlerweile dritte Veranstaltung am Ehmer Teich hatte der Verein einen speziellen Fischbesatz getätigt. Friedhelm Hotop sprach den Helfern Dank aus und bescheinigte den Majestäten aus Fallersleben: „Ihr dürft im nächsten Jahr gerne wiederkommen.“















Von Burkhard Heuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr