Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Westrampe: Mohrs besucht Firma Mersmann
Wolfsburg Fallersleben Westrampe: Mohrs besucht Firma Mersmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 01.08.2014
Zur Besuch bei Firma Mersmann: Oberbürgermeister Klaus Mohrs und WMG-Geschäftsführer Holger Stoye (v.l.) ließen sich von Martin Mersmann durch die neue Halle führen. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Nach dem Aus in der Innenstadt ließ sich Mersmann Haustechnik in dem Fallersleber Gewerbegebiet auf einer 4000 Quadratmeter großen Fläche nieder. Langsam aber sicher wurde es dort zu eng. Und so ergriff Martin Mersmann 2011 die Chance, gegenüber weitere 3000 Quadratmeter zu erwerben. Rückblickend war die Brandkatastrophe für ihn ein Neuanfang, der neue Möglichkeiten eröffnet hat. Denn: „In der Innenstadt hätten wir kaum Platz gehabt, zu wachsen.“

17 Angestellte arbeiten für die Haustechnik-Firma. In der neuen rund 1100 Quadratmeter großen Halle ließ sich Mohrs unter anderem die moderne Sandstrahlanlage erklären, mit der die Oberflächen von Behältern gereinigt und für Lackierungen vorbereitet werden – eine der ganz wenigen in der Region. „Ich finde es sehr spannend, was hier passiert“, betonte der Oberbürgermeister. „Man sieht, dass es auch die kleineren Betriebe sind, die durch spezielle Kompetenzen – wie hier das Sandstrahlen – zur wirtschaftlichen Entwicklung unserer Stadt beitragen.“

api

Kästorf. Der Wunsch nach einer Aufwertung der Kästorfer Bockwindmühle bekommt frischen Wind. Ortsbürgermeister Ralf Fruet schweben zwei Ideen vor: den Standort in der Nordstadt aufhübschen, oder die Verlegung der Mühle neben das Landleben.

28.07.2014

Ehmen. Aus dieser Spende ist in 15 Jahren eine schöne Tradition geworden. Auch in diesem Jahr unterstützt die Firma Schnellecke Logistics Projekte in Wolfsburger Kindertagesstätten mit 3500 Euro. Den Scheck überreichte Sven Muthig gestern in der DRK-Kita Ehmen, die aus dem Spendentopf 545 Euro erhält.

31.07.2014

Fallersleben. Rund 300 Besucher ließen am Samstag das Weinfest gemütlich ausklingen. Der Abschluss einer gelungenen Veranstaltung.

27.07.2014
Anzeige