Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Weltwassertag: Aktionen an der Mühlenriede

Wolfsburg-Mörse Weltwassertag: Aktionen an der Mühlenriede

Mörse. Mit einem spektakulären Programm begeht Wolfsburg den Weltwassertag am Samstag, 22. März, an der Mörser Mühlenriede. Viele Institutionen machen das Thema „Wasser und Energie“ anschaulich. Höhepunkt ist ein Mini-Wasser-Kraftwerk.

Voriger Artikel
Einbrecher schlagen in Mörse zu
Nächster Artikel
Neubaugebiet Kleekamp: CDU fordert klare Fakten

Weltwassertag: An der Mühlenriede finden am 22. März viele Aktionen rund um das Thema Wasser und Energie statt. Mit dabei ist unter anderem das Gymnasium Fallersleben (l.).

Quelle: Photowerk (mv)

Um 10.30 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Bärbel Weist das Programm. Bis 13.30 Uhr gibt es dann Infos und Aktionen in der Nähe der Straßen An der Wassermühle und Balkenweg.

Highlight ist das Mini-Wasser-Kraftwerk, das die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB) nach dem Entwurf des russischen Erfinders Nikolai Lenew bauten. Es zeigt, dass auch die geringen Fließgeschwindigkeiten der Mühlenriede zur Kraftübertragung taugen. Über Wasser-Kraftwerke informieren auch das Leichtweiß-Institut und die Ostfalia-Hochschule.

Schüler des Gymnasiums Fallersleben bauen mit Kindern Korkboote und erforschen mit Keschern das Leben in dem Bach. Angeleitet vom Arbeitskreis „Unser Dorf hat Zukunft“, bauen Kinder Wasserräder. Dafür sollten sie Gummistiefel und Taschenmesser mitbringen. Um nicht sichtbares Wasser, das trotzdem verbraucht wird, geht es am Stand des Agenda-21-Forums.

Außerdem starten das Gymnasium und das Umweltamt an dem Tag einen Foto-Wettbewerb, Motto: „Ohne Wasser läuft nichts“. Jeder Teilnehmer kann ein Bild von der Mühlenriede einsenden (im JPG-Format, maximal 300 dpi Auflösung). Einsendeschluss ist der 31. März. Fotos per E-Mail an umweltamt@stadt.wolfsburg.de. Die Parkmöglichkeiten an der Mühlenriede sind begrenzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang