Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Weinfest steigt zum siebten Mal

Fallersleben Weinfest steigt zum siebten Mal

Fallersleben. Zum siebten Mal veranstaltet die PUG das Weinfest im Fallersleber Schloss. Von Donnerstag bis Samstag, 28. bis 30. Juli, gibt es Aufführungen, Leckereien – und Wein von drei süddeutschen Winzern.

Voriger Artikel
Zeltlager: Buntes Programm beim VfB
Nächster Artikel
Rentner in Mörse klagt an

Tolle Atmosphäre am Fallersleber Schloss: Die PUG veranstaltet zum siebten Mal ihr Weinfest.

Quelle: Archiv

Die Winzer Willi Knell, Helmut Busch und Eric Dorst aus Rheinhessen bieten ihre Weine an. „Die sind uns treu geblieben“, freut sich PUG-Pressewart Wilfried Esche. Ebenso treu ist der Flammkuchen-Bäcker Stefan Daniel aus Mühlheim an der Ruhr.

Neu ist, dass die PUG den Verkauf aller anderen Speisen dieses Mal selber übernimmt. Es gibt Brezeln, Bratwurst, Pommes Frites und alkoholfreie Getränke – „alles von Ehrenamtlichen zubereitet“, betont Wesche.

Auch neu ist, dass dieses Mal aus Zeitgründen nicht die Chorgemeinschaft Fallersleben-Sülfeld-Ehmen singt, sondern Chormitglied Peter Duschnig mit seinem Akkordeon auftritt. Und, so Wesche: „In den vergangenen zwei Jahren gab es keine Stadtführung, die bietet Bärbel Weist dieses Mal wieder an.“ Treffpunkt ist dazu am Freitag, 29. Juli, um 17 Uhr an der Brücke zum Schlosshof.

  • Eröffnung des Weinfestes ist am Donnerstag, 28. Juli, um 18 Uhr. Das Weinfest ist Freitag und Samstag ab 12 Uhr geöffnet.

Die Stände schließen um 23 Uhr, am Samstag erst um Mitternacht.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel