Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Weinfest-Bilanz: „Total gut hier!“
Wolfsburg Fallersleben Weinfest-Bilanz: „Total gut hier!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 26.07.2015
Weinfest in Fallersleben:Den Besuchern hat‘s Spaß gemacht. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

In einem roten Samtkleid aus der Renaissancezeit war Ortsbürgermeisterin Weist erschienen. „Das Kleid wurde Herzogin Clara zu Braunschweig-Lüneburg nachgeschneidert. Sie war auch Fürstin zu Fallersleben und hat hier im Schloss über 30 Jahre gelebt“, erzählte Weist.

Der Stadtrundgang führte mit den Besuchern am Schloss vorbei, weiter an der Michaeliskirche, am Brauhaus, dem Hoffmannhaus und in Teile der Altstadt.

Weist schwärmte: „Die Stimmung auf dem Weinfest ist die ganzen Tage super, es wurde sogar getanzt!“ Vor allem Donnerstag- und Freitagabend war viel los. Die PUG hat die Veranstaltung vor elf Jahren ins Leben gerufen, seitdem freue man sich „über den Zusammenhalt der Winzer“, so Weist.

Organisator Theodor Kanzler sagte zufrieden: „Total gut hier! Wir haben am Samstag die Brezeln günstiger verkauft, wegen des Wetters.“ Winzer Willi Knell aus Rheinhessen erinnert an den Beginn der Weinfeste, die er und seine Kollegen stets gemeinsam bestreiten. „Vor 30 Jahren wurde bei einer Weiterbildungsfahrt in Toulouse die Idee vom Weinfest ins Leben gerufen. Seitdem sind wir fünf Winzer immer dabei“, so Knell.

kf

Fallersleben. Tim-Bastian Freier ist neuer Ortsbrandmeister von Fallersleben. Die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben hatten bereits frühzeitig entschieden, dass er die Nachfolge von Stephan Boger antreten soll. Jetzt stimmte auch der Rat der Stadt zu.

27.07.2015

Fallersleben. Wochenend und Sonnenschein - und dann auf dem Fallersleber Weinfest sein: Die PUG Fallersleben/Sülfeld hat Donenrstagabend mit rund 300 Besuchern ihr 11. Weinfest im Schlosshof eröffnet. Bis morgen um Mitternacht schenken drei Winzer aus Rheinhessen ihre besten Tropfen aus.

23.07.2015

Ehmen. Keine unnötigen Verzögerungen will die SPD Ehmen-Mörse für das Baugebiet „An der Gärtnerei“ hinnehmen. Ortsbürgermeister Peter Kassel (CDU) hatte gefordert, das Baugebiet zurückzustellen, bis die Nordtangente am Kerksiek gebaut wird (WAZ berichtete). Nach Ansicht der SPD sollten beide Projekte zeitgleich vorangetrieben werden.

26.07.2015
Anzeige