Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Weg nach Pastor Josef benannt

Wolfsburg-Fallersleben Weg nach Pastor Josef benannt

Fallersleben . Der Fußweg hinter der St.-Marien-Kirche hat endlich einen Namen. Gestern fand die feierliche Enthüllung statt. Namensgeber ist der ehemalige Pfarrer Josef Starostzik.

Voriger Artikel
Getränkemarkt wieder überfallen
Nächster Artikel
Saison beendet: Rosen für Badegäste

St. Marien: Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist enthüllte gestern feierlich den neue Straßennamen für den Weg hinter der Kirche.

Quelle: Photowerk (bb)

Mit dem Lied „Herr deine Güte“ weihte der Kirchenchor den Josef-Starostzik-Weg ein. „Der Pfarrer hat viel für die Gemeinde geleistet, nun soll das gewürdigt werden“, sagte das ehemalige St.-Marien-Vorstandsmitglied Horst Paukner.

Feierlich enthüllte Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist das Straßenschild. „Der Pfarrer war ein gutes Beispiel für die Gemeinde“, lobte sie den Namensgeber. Von 1949 bis 1992 war Josef Starostzik Pfarrer der St.-Marien-Kirchengemeinde, 2010 starb er.

Kirche, Gemeindezentrum und Pfarrhaus sind ihm zu verdanken. „Ich erinnere mich noch an eine Wellblechhütte, die hier anstelle einer Kirche stand“, sagte seine Nichte Veronika Ensminger. Sie kam für die Einweihung extra aus Aschaffenburg. Anschließend segnete Pfarrer Oliver Lellek mit Weihwasser den Weg.

Der Chor „Con spirito“ aus Bremen singt morgen ab 10 Uhr im Gottesdienst neue geistliche Lieder.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr