Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Wasserwagen für die Heiligendorfer
Wolfsburg Fallersleben Wasserwagen für die Heiligendorfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:01 16.04.2018
Archaisch, aber entschleunigend: Anwohner holten ihr Wasser wie vom Dorfbrunnen. Quelle: Privat
Heiligendorf

Am Samstag hatte der Wasserverband Weddel-Lehre (WWL) ein gebrochenes Rohr aus den 50er-Jahren ausgetauscht, von mittags bis abends saßen die Anwohner auf dem Trockenen. Doch kaum war das Leck repariert, brach das Rohr an anderer Stelle: In der Nacht zum Sonntag ging dasselbe Rohr am oberen Ende der Straße kaputt.

1000 Liter Frischwasser

Der WWL stellte daraufhin einen Anhänger mit 1000 Litern Frischwasser auf, an dem die Anwohner sich bedienen konnten. Anwohnerin Sabrina Fricke-Piehl nutzte die Gelegenheit zu einer kleinen Sozialstudie: „Man wird achtsamer und sich wieder der Privilegien bewusst, die wir mittlerweile als selbstverständlich betrachten.“

Mit dem Kanister zur Wasser-Entnahmestelle: Das fand am Wochenende in Heiligendorf statt. Quelle: privat

Wer nicht ständig mit Campingkanister zur Wasserstelle laufen wollte, wurde außerdem erfinderisch: Einer der Nachbarn erzählte stolz, dass er nun das Wasser beim Hände- und Gemüsewaschen auffange und noch zum Toilettenspülen verwende. Über diese und ähnliche Tipps tauschten sich die Nachbarn am improvisierten Dorfbrunnen aus. „Der Sonntagvormittag hat sich entschleunigt angefühlt“, erzählt Fricke-Piehl im Nachhinein. In unserem Luxus-Alltag sei das Abenteuer lehrreich gewesen: „Fließend Wasser ist ein Privileg, das unseren Alltag einfacher, aber nicht unbedingt geselliger macht.“

Rohr steht auf dem Sanierungsplan

Um 14 Uhr war jedoch Schluss mit Geselligkeit, das Wasser lief wieder und der Wasserwagen konnte abziehen. Und auch in Zukunft müssen die Anwohner ihre Entschleunigung woanders suchen: Das Rohr in der Riedestraße steht bereits im Sanierungsplan der WWL – noch in diesem Jahr soll es Stück für Stück komplett ausgewechselt werden.

Von Frederike Müller

Ein Gastronom aus Fallersleben trat bei der Pizza-WM in Parma an: Martino Cesario, Chef des „Mia Casa“ erlebte drei tolle Tage in Italien. Hier seine Erlebnisse.

19.04.2018

Großkampftag für die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben: Der Übungstag stand am Sonnabend auf dem Plan. Zunächst waren die Aktiven bei der Verletztenbergung nach einem Verkehrsunfall gefordert – und gleich danach bei zwei angenommenen Bränden mit eingeschlossenen Personen im Schulzentrum Fallersleben und auf dem Gelände der Firma Lorenz.

18.04.2018

Erneut hat ein fremder Mann aus einem Auto heraus ein Kind angesprochen. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag gegen 13 Uhr in Mörse.

14.04.2018