Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben WM-Teilnahme gesichert, doch Geld für USA-Trip fehlt
Wolfsburg Fallersleben WM-Teilnahme gesichert, doch Geld für USA-Trip fehlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 22.05.2014
Seifenkisten-Team „Feuervogel“: Die Fallersleber dürfen zur WM in die USA reisen. Quelle: Photowerk (bb/Archiv)
Anzeige

Eigentlich ist es Voraussetzung, die Deutsche Meisterschaft in Berlin (15. Juni) zu gewinnen, um zur WM in die USA (Mitte Juli) reisen zu dürfen. Doch da das Team bereits im vergangenen Jahr Deutscher Meister wurde und damals aus Kostengründen auf die WM-Teilnahme verzichtete, gab es jetzt aus Berlin grünes Licht: „Auch wenn wir am 15. Juni nicht auf dem Meistertreppchen stehen, dürfen wir in den USA starten.“

Doch damit das klappt, muss bis die Finanzierung stehen. Weise kalkuliert mit 2500 Euro pro Person, inklusive Transport der zwei Seifenkisten. Das Team besteht aus acht Personen, Minimal-Besetzung wären vier: „Zwei Fahrer und zwei Begleiter.“ Mit einigen Zusagen von Geldgebern und Förderverein der Haupt- und Realschule kommt das Team bislang auf 4000 Euro. Zurzeit klappert Weise Stiftungen ab, doch reicht der zeitliche Vorlauf bis zum 15. Juni nicht aus.

Vom 17. bis 29. Juli wären die Fallersleber in Akron, Ohio. Zuvor treten Mercedes Riediger (11), Clara Blume (12) und Leon Lönnecke (17) beim „Anhaltinischen Seifenkistenrennen“ (24. Mai in Dessau) und der Deutschen Meisterschaft in Berlin an.

Infos bei Hasko Weise, Tel. 0163/8734167.

mbb

Anzeige