Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vortrag bei Landfrauen: Flucht aus der DDR

Wolfsburg-Almke Vortrag bei Landfrauen: Flucht aus der DDR

Almke. Ihr traditionelles Frauenfrühstück mit Vortrag veranstalteten die Landfrauen Hasenwinkel am Samstag. Als Referentin war Autorin Regina Albrecht im Gasthaus Almke. Sie berichtete zum Thema „Nur 180 Meter - Liebe im Schatten der Mauer“.

Voriger Artikel
Kreisel in Heiligendorf: Bürger fordern Leitplanke
Nächster Artikel
Engere Zusammenarbeit mit der Stadt

Gasthaus Almke: Regina Albrecht (r.) berichtete den Landfrauen Hasenwinkel über ihre Flucht aus der DDR, dabei sprach sie auch über ihr Buch „Nur 180 Meter - Liebe im Schatten der Mauer“.

Quelle: Photowerk (he)

Zwar handelt es sich bei dem Buch um einen Roman, doch die Geschichte ist autobiografisch: Die Ost-Berlinerin Albrecht hatte sich in den 60er Jahren in einen West-Berliner Studenten verliebt. „Nur 180 Meter“ hatten die beiden voneinander entfernt gelebt - doch mit der schier unüberbrückbaren Mauer dazwischen. Mit ihrem Mann Eckhard berichtete Albrecht den Landfrauen in Wort und Filmausschnitten vom Unrechtsstaat DDR, der spektakulären Flucht und dem Leben danach.

Mit einem Vortrag und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet beschließen die Landfrauen Hasenwinkel traditionell ihre Winter-Treffen. „Wir suchen meistens ein Thema aus, das geschichtlich ist“, erläuterte Pressewartin Dietlind Göricke. Anlass für das Thema von Regina Albrecht war, dass sich der Mauerfall zum 25. Mal jährt.

Die Teilnehmerinnen sprachen auch über die Fahrt in einen Rhododendron-Garten im Mai. Die jetzt beginnende Sommerpause im Landfrauen-Programm hat einen historischen Hintergrund, so Göricke: „Jetzt startet die Bestellung der Felder, bis zur Ernte gingen die Landfrauen nicht mehr weg.“ Das erste Treffen im September führt die Landfrauen nach Nordsteimke: Siegfried Mahlmann führt sie durch den Ort.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016