Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Von der Raupe zum Falter: Schulprojekt mit dem BUND

Wolfsburg-Ehmen Von der Raupe zum Falter: Schulprojekt mit dem BUND

Ehmen. Von der Raupe zum schönen Falter. Rund 100 Schüler der Grundschulen Ehmen, Mörse und Sülfeld beteiligten sich am Schmetterlingsprojekt des BUND. Zum Abschluss ließen die Kinder jetzt 26 frisch geschlüpfte Tiere im Grünen Klassenzimmer im Kerksiek fliegen.

Voriger Artikel
Dichter der Hymne: RTL dreht im Hoffmann-Museum
Nächster Artikel
Landestrachtenfest: Großer Umzug und Programm auf zwei Bühnen

Der Flug in die Freiheit: Mit dem BUND verfolgten Kinder der Grundschulen Ehmen, Mörse und Sülfeld, wie aus Raupen Schmetterlinge werden. Im Kerksiek ließen sie die Tiere jetzt fliegen.

Jeweils zwei Klassen aus den drei Schulen hatten die faszinierende Verwandlung der Tiere verfolgt und dokumentiert. Almut und Christoph Stein vom BUND leiteten das Projekt. „Wir haben alle Klassen zweimal besucht, einmal zum Betrachten der Raupen und einmal zum Betrachten der Schmetterlingspuppen“, erläuterte Christoph Stein.

Nun folgte der mit Spannung erwartete Höhepunkt: der erste Flug der geschlüpften Falter. Dafür bekamen die Kinder die zarten Tiere sogar auf die Hand. Sie fütterten sie mit Nektar und entließen sie schließlich in die Freiheit. Auf den Info-Tafeln im Grünen Klassenzimmer erfuhren die Schüler obendrein viel Wissenswertes über Schmetterlinge, verschiedene Arten, deren Lebensräume und Futterquellen.

Für die Aktion leisteten die beteiligten BUND-Mitglieder ehrenamtlich rund 100 Arbeitsstunden. Die Materialkosten übernahm die Sozialstiftung der Sparkasse.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr