Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Vom Kleintier bis zum Großmotor-Güterschiff

Wolfsburg-Sülfeld Vom Kleintier bis zum Großmotor-Güterschiff

Sülfeld. Zwei überregional renommierte Sülfelder Einrichtungen wurden jetzt im Ortsrat Fallersleben-Sülfeld vorgestellt: Norma Beck und Melanie Puschmann berichteten über die Arbeit des Tierheimes. Amtsleiter Martin Köther und Außenbezirksleiter Arno Sigges vom Wasser-und Schifffahrtsamt (WSA) Uelzen informierten über die Schleuse Sülfeld.

Voriger Artikel
Müll gesammelt: Frühjahrsputz in Neindorf
Nächster Artikel
Schlosspark: Richtfest für VWI-Wohnungsbau

Sülfelder Einrichtungen: Das Tierheim (kl. Foto) und die Schleuse wurden jetzt im Ortsrat vorgestellt.

Quelle: Archiv (Hensel / Vogelsang)

Im Zwei-Schichten-System von 6.30 bis 19.30 Uhr kümmern sich täglich zehn Tierpfleger, vier Azubis, ein Tierpflegehelfer und ein Bundesfreiwilligen-Dienstler um die Schützlinge im Tierheim. Träger ist die Wolfsburger Beschäftigungsgesellschaft, für die Abteilungsleiterin Norma Beck sprach. Die Aufnahme immer neuer Fund- und Abgabetiere, Tierpension, Hundeschule und Beratungsgespräche prägen den Alltag. Dazu kommen Büroarbeit, Quarantänezeiten, die Futterküche und mehr. „Die Frauen und Männer im Tierheim sind kräftig eingespannt“, sagte Beck. Tierpflegerin Puschmann berichtete, dass täglich 30 Hunde, 90 Katzen und 15 andere Kleintiere vom Frettchen bis zum Kaninchen betreut werden.

Über größere Dimensionen - nämlich über die Schleuse Sülfeld - referierte Diplom-Ingenieur Martin Köther. In der Folge von Hafen-Neubauprojekten beispielsweise für VW oder in Haldensleben, habe die Einrichtung beständig an Bedeutung zugenommen. Durch Modernisierung und Ausbau der Schleusenkammer im Zuge der Erweiterung 2004 bis 2008 könnten jetzt Großmotor-Güterschiffe mit 110 und Koppelverbände bis 85 Metern Länge geschleust werden. Mit 11,2 Millionen Gütertonnen habe die Schleuse eine beachtliche Entwicklung genommen.

bhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang