Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Vollsperrung: Fahrbahn zwischen Almke und Neindorf wird saniert
Wolfsburg Fallersleben Vollsperrung: Fahrbahn zwischen Almke und Neindorf wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 04.04.2014
Arbeiten auf der L 290: Der Abschnitt zwischen Almke und Neindorf wird vom 10. bis 17. April komplett gesperrt. Im Busverkehr kommt es aber schon ab kommenden Montag zu Änderungen. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Dass die Busse schon drei Tage vor dem Start der Maßnahme umgeleitet werden, liegt an einer kurzfristigen Terminänderung. Bis gestern Morgen ging die WVG noch davon aus, dass die Arbeiten vom 7. bis 11. April stattfinden. Dann kam von der Landesbehörde für Straßenbau die Info mit den neuen Zeiten. „So kurzfristig konnten wir die Änderungen nicht mehr rückgängig machen“, erläuterte WVG-Sprecher Torsten Jürges. Deshalb werden bereits ab Montag sämtlichen Busfahrten zwischen Neindorf und Almke eingestellt.

Die Änderungen, die sich dadurch auf den Linien 209, 219, 218, 269 und 230 ergeben, können im Internet unter www.wvg.de eingesehen werden. Infos gibt es auch telefonisch unter 05361/1898888.

Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. April, dürfen die Busse ausnahmsweise durch den Baustellenbereich fahren. Dann gilt der reguläre Fahrplan. „Die Ausnahme gilt aber nur für den Linienverkehr und nicht für Pkws. Wir werden das entsprechen kontrollieren“, teilte Michael Peuke von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel mit.

Für Autofahrer ist eine Umleitung ab Hehlingen über die K111 nach Barnstorf, Heiligendorf und dann über die L294 nach Neindorf eingerichtet.

api

Anzeige