Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Volles Katzenhaus: Aufnahmestopp im Tierheim

Keine Kapazitäten mehr Volles Katzenhaus: Aufnahmestopp im Tierheim

Welch ein Katzenjammer: Stubentiger kann das Sülfelder Tierheim aktuell nicht aufnehmen – die Kapazitäten im Katzenhaus und in der Quarantänestation sind vollständig erschöpft.

Sülfeld, Tierheim 52.4214304 10.6871281
Google Map of 52.4214304,10.6871281
Sülfeld, Tierheim Mehr Infos
Nächster Artikel
Zeugenhinweis: Betrunkener schlief im Auto

Was für ein Katzenjammer: Das Tierheim in Sülfeld verhängt ein Aufnahmestopp.

Quelle: Boris Baschin

Sülfeld.

Katze im Käfig

Katze im Käfig: Das Tierheim ist voll.

Quelle: Archiv

„Wir bitten die Bevölkerung im Verständnis“, sagt Nicola Kastrau von der WBG. Aktuell haben 14 Katzen im Katzentrakt ein Zuhause gefunden – und 70 sind in Quarantäne. Dabei handelt sich meist um gefundene oder eingefangene Tiere, die womöglich noch keinen Impfschutz haben und andere Katzen anstecken könnten. „Die Unterbringungsmöglichkeiten sind vollständig ausgeschöpft“, so Kastrau. In den vergangen Tagen und Wochen habe es ein sehr hohes Aufkommen von Fund- und Abgabetiere gegeben.

Weitere Zahlen: 30 Hunde 36 Kleintiere (Nager, Vögel) leben aktuell im Tierheim. Ehrenamtliche, die Katzen in Pflege nehmen oder im Tierheim helfen möchten, sind willkommen, Tel. 05362/51063.

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben