Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Volkskönig: Die neuen Scheiben sind fertig

Wolfsburg-Fallersleben Volkskönig: Die neuen Scheiben sind fertig

Fallersleben. Eulenschule und Fasan zieren die neuen Fallersleber Königsscheiben. Gestern, zwei Wochen vor Beginn des großen Fallersleber Volks- und Schützenfestes (Bericht oben), stellten Ortsrat, Verwaltungsstelle und USK die neuen Trophäen für die besten Schützen vor.

Voriger Artikel
Kästorfer Bockwindmühle zog viele Besucher an
Nächster Artikel
Bus-Ärger: Grundschüler sollen quer durch Wolfsburg zur Schule fahren

Sie sind fertig: Stadt, Ortsrat und USK stellten die neuen Königsscheiben vor.

Quelle: Britta Schulze

Dabei folgten sie wieder einer langen Tradition: „Es ist üblich, dass der amtierende Volkskönig die Scheibe für seinen Nachfolger anfertigen lässt“, erklärte Horst Thiele (2. Minister). „Und die Minister lassen die Scheibe für den Kinderkönig anfertigen.“ Wie in den Vorjahren fertigte Manfred Günther aus Groß Brunsrode die Königsscheiben an: Auf die Kinderkönigsscheibe malte er einen Fasan in freier Natur, die Königsscheibe schmückte er mit der Eulenschule. „Das war mein Wunsch“, betonte der amtierende König Otmar Köppe. „Sie war mein erster schulischer Kontakt mit Fallersleben in den 60er Jahren.“

Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist war begeistert: „Das sind richtig schöne Motive.“ Hoffentlich motivieren sie viele Interessierte dazu, sich am Königsschießen zu beteiligen. „Die Resonanz wird immer geringer“, berichtete USK-Oberst Klaus Bosenius. „Dabei kann jeder Fallersleber mitschießen. Er muss mindestens 25 Jahre alt sein und seit mindestens zwei Jahren in Fallersleben wohnen.“ Ausgeschossen werden die Könige am Freitag, 3. Juni (Volkskönig), und am Samstag, 4. Juni (Kinderkönig). Die Proklamation erfolgt direkt nach dem Schießen.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr