Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Volksbank spendet 1000 Euro an Feuerwehr

Wolfsburg-Fallersleben Volksbank spendet 1000 Euro an Feuerwehr

Fallersleben. Die Waldbrandkatastrophe von 1975 bei Meinersen wird der Fallersleber Feuerwehr immer in Erinnerung bleiben. Drei Fallersleber Feuerwehrleute starben. Ein Diorama erinnert an die Tragödie, die Volksbank unterstützte den Bau des Modells mit 1000 Euro.

Voriger Artikel
Trauzimmer saniert: Es kann wieder geheiratet werden
Nächster Artikel
Polo rammt Up: Zwei Verletzte

1000-Euro-Spende: Volksbank-Direktionsleiterin Claudia Kayser übergab einen Scheck an Ortsbrandmeister Tim Freier.

Entstanden ist ein sehenswertes Modell, das genau die damalige Situation wiedergibt: Im Modelleisenbahn-Maßstab 1:87 sind Wald und Felder, aber auch die damals eingesetzten Fahrzeuge exakt nachgebildet. Sogar die korrekten Uniformen sind dargestellt. Ortsbrandmeister Tim-Bastian Freier sagt: „Mit diesem Diorama wird es wesentlich einfacher, die damalige Lage zu erläutern.“

Für Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg bei der Volksbank BraWo, war dies ein absolut unterstützenswertes Projekt: „Man kann die Arbeit unserer freiwilligen Feuerwehren gar nicht genug würdigen.“

Die Idee zum Bau des Dioramas kam der Fallersleber Feuerwehr nach der großen Jubiläums-Ausstellung in diesem Jahr, als sich das Ereignis zum 40 Mal jährte. Freier: „Wir hatten eine sehr große Resonanz und entsprechend viele Fragen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016