Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Tonnen schwerer Trecker kippt auf Seite

Wolfsburg Vier Tonnen schwerer Trecker kippt auf Seite

Bei diesem Unfall hatte der Fahrer unglaubliches Glück! Ein vier Tonnen schwerer Trecker ist am Sonntag zwischen Fallersleben und Mörse umgekippt. Der 23 Jahre alte Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Voriger Artikel
PUG-Flohmarkt ist seit 40 Jahren gefragt
Nächster Artikel
Einbrecher stiegen in Einfamilienhaus ein

Trecker umgekippt: Der Fahrer der vier Tonnen schweren Fahrzeugs wurde nur leicht verletzt.

Quelle: Burkhard Heuer

Gegen 12.30 Uhr war der junge Wolfsburger aus Fallersleben kommend in Richtung Mörse unterwegs. Das Unglück passierte im ersten Kreisel auf der Strecke: Aus noch ungeklärter Ursache kippte der Trecker um! In einem solchen Fahrzeug ist man nicht angeschnallt, daher hätte der Fahrer auch unter das Tonnen schwere Gefährt geraten können - er kam aber mit leichten Verletzungen davon.

Nach erster Einschätzung der Fallersleber Polizei dürfte der Fehler beim Fahrer gelegen haben. „Ein technischer Defekt wurde nicht festgestellt“, sagte ein Sprecher. Nach dem Unfall war der Trecker nicht mehr fahrbereit, eine Fachfirma schleppte ihn ab. Der Schaden steht noch nicht fest, dürfte laut Polizei aber einige Tausend Euro betragen. Einen kleinen Schaden hatte durch das schwere Gefährt auch die Fahrbahndecke davon getragen - das Loch wurde laut Polizei aus Sicherheitsgründen noch am Sonntag ausgebessert.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr