Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Viel Jubel für Volkskönigin Inka Topp-Höltge
Wolfsburg Fallersleben Viel Jubel für Volkskönigin Inka Topp-Höltge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 06.06.2018
Hochleben: Viel Applaus gab es für die neue Volkskönigin Inka Topp-Höltge. Quelle: Burkhard Heuer
Ehmen

Die Interessenvertretung Ehmer Vereine (IVEV) blickt auf drei tolle und erfolgreiche Tage Volksfest zurück. „Alle Veranstaltungen waren gut, einige sogar hervorragend besucht“, erklärten Ortsbürgermeister Peter Kassel und der Präsident der Scheibenkommission, Heinrich Otte. Kassel ist gleichzeitig Vorsitzender des Handball-Sportclubs (HSC) Ehmen, der in diesem Jahr turnusgemäß für die Ausrichtung verantwortlich zeichnete.

Die Interessenvertretung der Vereine aus Ehmen organisierte ein dreitätiges Programm auf dem Festplatz. Federführend war diesmal der HSC. Die WAZ-Fotogalerie zeigt Eindrücke.

Mit dem Familientag und der Königsproklamation im Festzelt hatten die Feierlichkeiten am Freitag begonnen. Viel Applaus galt der neuen Volkskönigin Inka Topp-Höltge, dem Jugendkönig Tim Habener und dem Kinderkönig Hauke Lindner sowie ihren Fahnenträgern und Begleitern.

„Diese hübsche Scheibe wollte ich unbedingt haben“

Majestät „Inka I“ verriet, dass sie erstmalig mitgeschossen habe, weil das Motiv, der Luchs, ihr Lieblingstier sei. „Diese hübsche Scheibe wollte ich unbedingt haben“, sagte sie. Für die musikalische Untermalung sorgte die Bigband Tappenbeck. Günstiges Wetter herrschte am Samstag beim Festumzug mit Ehmer Vereinen sowie Gästen aus der Umgebung, für Stimmung sorgten zudem das „Bull Riding“ unter Regie der Ehmener Jugend und die Zeltdisco mit DJ Hendrix.

Das Festzelt war bis auf den letzten Platz gefüllt

Mit einem Zeltgottesdienst, gesanglich untermalt vom Männerchor Fallersleben/Sülfeld/Ehmen wurde am gestrigen Sonntag dann das Finale eingeleitet. Und beim Brunch für die Bevölkerung war das Festzelt bis auf den letzten Platz gefüllt. Rainer Glause moderierte, Ortsbürgermeister Peter Kassel freute sich über den guten Besuch, Bürgermeisterin Bärbel Weist übermittelte Grüße des Rates und appellierte am Beispiel von Volkskönigin Inka I an die Bevölkerung, die Kultur des Königsschießens aufrecht zu erhalten. Kein Wunder, Weist geht als dreimalige Volkskönigin von Fallersleben mit bestem Beispiel voran.

Von Burkhard Heuer

Eine ebenso überraschende wie erfreuliche Nachricht der Verwaltung gab es am Mittwoch in öffentlicher Sitzung für den Ortsrat Ehmen-Mörse. Die Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung WAS hat sich endlich dazu durchgerungen, die Altkleider- und Glascontainer in Mörse neu zu platzieren.

04.06.2018

Eine neunköpfige Jury des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ begutachtete den für die Region nominierten Bewerber aus Wolfsburg für 2018: Hattorf. Die WAZ war beim Rundgang dabei.

31.05.2018

Erfolg für die Rhönrad- und Cyr-Wheel-Turner des VfB Fallersleben: Bei den Weltmeisterschaften in Magglingen (Schweiz) gab’s gute Platzierungen, für Holger Narten sogar Gold.

31.05.2018