Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben VfB-Oktoberfest steigt diesmal an zwei Tagen!
Wolfsburg Fallersleben VfB-Oktoberfest steigt diesmal an zwei Tagen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.08.2016
Doppelter Spaß: Wegen des Ansturms feiert der VfB diesmal zwei Tage lang Oktoberfest. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

„Im letzten Jahr kam Unruhe im Verein auf und das wollten wir nicht“, erinnert Mit-Initiator Uwe Wacker an Diskussionen darüber, wer wann wie viele Karten bestellen kann. Was als Fest der Handballer begann, zieht mittlerweile Gäste aus der gesamten Region an. Der Vereinsfest-Charakter sollte bleiben, gleichzeitig wollten die Organisatoren aber mehr Menschen die Möglichkeit zum Mitfeiern bieten.

„Das Fest auf zwei Tage auszuweiten bedeutete auch ein doppeltes Risiko“, sagt Wacker. Doch obwohl es bisher kaum Werbung für die Sause gab, gingen auch für den Freitag schon mehr als 850 Karten über den Tisch.

1000 Sitzplätze gibt es an beiden Tagen ab 17 Uhr jeweils im Hauptzelt, hinzu kommen 300 Stehplätze in einer Lounge-Bar im vorderen Bereich. Neu ist auch die Ton- und Lichttechnik „Wir haben das Konzept angepasst. Wir wollen uns immer weiter verbessern - nicht, um mehr Profit herauszuschlagen, sondern um allen ein gutes Fest zu bieten“, sagt Wacker. Die Band „Members“ trägt dazu sicherlich bei. „Die Berufsmusiker geben an beiden Tagen Vollgas“, verspricht Wacker.

  • Karten gibt‘s beim VfB: Tel. 05362/64411,
  • Email: geschaeftsstelle@vfb-fallersleben.de.

amü

Fallersleben. Feuer im Asylheim in der Hafenstraße in Fallersleben: Gestern Abend brannte es in der Küche der Flüchtlingsunterkunft. Verletzt wurde niemand und der Schaden hält sich ebenfalls in Grenzen.

08.08.2016

Ilkerbruch. Heute Mittag fand an der Natur-Beobachtungsstation Ilkerbruch die Eröffnung des Themenradweges „Aller-Hoheit“ statt. Die Strecke ist Teil des Aller-Radwegs zwischen Gifhorn und Fallersleben, die sich an 16 Informationsstationen mit dem Leben und Wirken der Welfenherzogin Clara in unserer Region befasst.

07.08.2016

Fallersleben. Immer häufiger werden grüne Tonnen in Wolfsburg nicht regulär geleert - weil drin ist, was nicht drin sein darf. Marion Göbel aus Fallersleben will in Eigeninitiative Mitbürger zum Umdenken bewegen: Sie hat Info-Zettel laminiert und am Müllsammelplatz befestigt.

08.08.2016
Anzeige