Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
VfB-Leichtathleten: 1700 Euro für Heidi

Fallersleber spenden für Krebskranke VfB-Leichtathleten: 1700 Euro für Heidi

Das war eine schöne Überraschung zum Fest: 1700 Euro überreichten VfB fit und Leichtathleten des VfB Fallersleben im Klinikum dem „Heidi“-Förderverein für krebskranke Kinder. „Ein schöneres Geschenk zu Weihnachten gibt es nicht“, freute sich Vorstandsmitglied Jens Kirsch.

Voriger Artikel
Ein Zahnarzt als Kochbuch-Autor
Nächster Artikel
Ehemalige Fußballer schwelgten in Erinnerungen

Für „Heidi“: VfB fit und Leichtathleten spendeten 1700 Euro im Klinikum.

Quelle: Sebastian Bisch

Fallersleben / Wolfsburg. Das Geld kam bei zwei Aktionen zusammen. Beim Winterfest der Leichtathleten gab es eine Tombola. „100 Euro kamen zusammen. Den Erlös wollten wir für einen guten Zweck spenden“, erklären die Organisatoren Benno Wiggers und Josef Reichelt von der Jugendsparte.

Beim Spendenzweck schlossen sie sich dem VfB fit an. Der sammelte Geld zum fünfjährigen Bestehen des Bewegungszentrums VfB fit mit zwei Marathon-Aktionen: 70 Teilnehmer machten vier Stunden lang Zumba, 40 Teilnehmer trtaen beim Cycling-Marathon für de guten Zweck ordentlich in die Pedale. „Durch die Teilnehmergebühren kamen 1600 Euro zusammen“, so Leiter Daniel Treutler. 1000 Euro davon sind für sechs Fernseher, die in der Kinderkrebsstation installiert werden. Die alten geräte sind in die Jahre gekommen. Fernsehen ist aber wichtig für die kleinen Patienten. „Sie müssen abschlaten können“, erklärt Oberarzt Dr. Sally Mukodzi.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr