Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
VfB-Kita: Planung für Anbau steht

Wolfsburg-Fallersleben VfB-Kita: Planung für Anbau steht

Fallersleben. Der VfB Fallersleben würde lieber heute als morgen loslegen. Jetzt ist der Weg für den Anbau seiner Kita zumindest bereitet. Die Vorlage, die eine Erweiterung für je eine Kindergarten- und eine Krippengruppe vorsieht, wird am 18. September im Rat vorgelegt. Sofern es grünes Licht gibt, sollen die Arbeiten im Anschluss starten.

Voriger Artikel
Ladendiebstahl: 4 Verdächtige festgenommen
Nächster Artikel
Altstadtfest: So heiß war’s auf der Bühne noch nie

VfB-Kita: Die Planung für den Anbau steht. Sofern der Rat zustimmt, sollen die Arbeiten schon im September starten.

Quelle: Foto: Hensel

Da der VfB Bauherr ist, müssen die Kosten in Höhe von rund 2,7 Millionen Euro in Form eines Zuschusses von der Stadt an den Verein abgesegnet werden. Um der Politik eine lückenlose Planung von den Erdarbeiten bis hin zum Einbau der Küche präsentieren zu können, legte sich der VfB in den vergangenen Wochen nochmals ins Zeug. „Das war ein Kraftakt“, sagt VfB-Vorsitzender Karl-Peter Wilhelm.

Die Erweiterung sieht einen Anbau an der Nordseite des Gebäudes vor. Damit der Haupteingang wie bisher als Mittelachse dient, von dem aus Kindergarten- und Krippenbereich getrennt erreichbar sind, muss der Eingang ebenfalls Richtung Norden verlegt werden. Der Krippenbereich zieht in den Anbau, die Kindergartenkinder bleiben im bisherigen Gebäude. Auf der neuen Fläche entsteht zudem ein weitere Bewegungsraum. So genannte Bewegungslandschaften mit Hengstenberg-Material können dort dauerhaft aufgebaut bleiben. Der bisherige Bewegungsraum im Obergeschoss wird wie bisher genutzt.

Winkt der Rat die Investitionen am 18. September durch, sollen die Arbeiten laut VfB schon in der folgenden Woche starten. Wilhelm ist ehrgeizig: „Ziel ist es, den Bau vor Jahresende winterfest zu bekommen und bereits mit dem Innenausbau zu starten“.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang