Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben VfB plant nächsten Anbau und neue Abteilung
Wolfsburg Fallersleben VfB plant nächsten Anbau und neue Abteilung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 10.08.2018
Noch versteckt: Die neuen Geräte des VfB-Fit in Fallersleben. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Fallersleben

Im Trainingsraum des VfB-Fit in Fallersleben gibt’s neue, bis vor Kurzem noch verhüllte Geräte. Die WAZ lüftet jetzt das Geheimnis: Es geht um mehr Beweglichkeit. „Vorerst wird die neue Abteilung hier auf einer Reservefläche im Gebäude aufgebaut, mittelfristig wünschen wir uns einen weiteren Anbau. Gespräche laufen“, verriet der erste Vorsitzende Dr. Nicolas Heidtke.

Parcours und Programm

Ein Balance-Analyse-Gerät, sechs weitere zum Schwerpunkt Beweglichkeit und zwei Faszienrollen für die Lockerung des Bindegewebes werden aufgebaut. Das neue Angebot ist für Reha- und Fitness-Sportler gleichermaßen gedacht – Ansprechpartner sind deshalb sowohl Studioleiter Daniel Treutler als auch Physiotherapeutin Anette Scholl-Petersen. Ähnliche Geräte entdeckten die VfB-ler bei ihrer jüngsten Studienreise im Bereich Stuttgart. „Aber wir wollten sie nicht nur aufstellen, wir haben ein Programm entwickelt“, so Dr. Heidtke.

Geheimnis gelüftet: Um Beweglichkeit geht es in der neuen Abteilung des VfB-Fallersleben. Dieses und weitere Geräte sollen künftig Fitness- und Reha-Sportler unterstützen. Quelle: Sebastian Bisch

Der sportliche Leiter Denny Sack erläutert: „Es gibt vier Bereiche – die Analyse von Disballancen, den Geräte-Parcours für mehr Beweglichkeit, Kräftigung der Muskulatur und Wissen, zum Beispiel über Ernährung oder das richtige Sitzen im Büro.“ Dabei werden auch externe Fachleute referieren. Der erste Vortrag startet am 13. August, Kurse laufen ab dem 20. August.

Fehlhaltung vorbeugen und korrigieren

Die Analyse, so Treutler, diene dazu herauszufinden, in welchen Körperbereichen Muskeln aufgebaut oder gedehnt werden sollten. Anette Scholl-Petersen hofft, so auch Patienten, die auch nach Ablauf einer medizinischen Verordnung ihren Körper weiter trainieren wollen, besser beraten zu können, welche Fitness-Kurse für sie in Frage kommen. Treutler sagt: „Es kann Fehlhaltungen vorbeugen oder auch korrigieren. Und Dehnung ist nach jedem Training wichtig!“ Und die Krankenkassen bezuschussten einige Kurse, stellt er in Aussicht.

Infos und den Kursplan gibt’s bald auf www.vfb-fallersleben.de, Abteilung Rücken- und Gelenkzentrum.

Von Andrea Müller-Kudelka

Schnell unter Kontrolle brachte die Berufsfeuerwehr einen Brand eines Containers auf einem Lkw in Fallersleben.

07.08.2018

Seit einigen Jahren schon versucht der Arbeitskreis „Unser Dorf hat Zukunft“ das Aussehen der Dorfmitte zu verbessern. Einer der meistfrequentierten Plätze in Mörse sieht sehr ungepflegt aus. Seit fast 30 Jahren werde keine fachgerechte Pflege mehr durchgeführt, kritisiert der Arbeitskreis: Jeden Tag laufen Menschen, die den Kindergarten, den Gutspark oder die Sporthalle besuchen, vorbei und sehen diese ungepflegte Anlage. Und das mitten im Ort.

07.08.2018

Überraschung für Gratulanten und Gewinner: Bei der Begrüßung im Freibad Fallersleben stellte sich heraus, dass Marco Adolph und sein Sohn Timóteo – der 100.000. Badegast – erstmals zum Planschen in Fallersleben aufgebrochen waren. Während sie das Bad erkundeten, zog die Verwaltung Zwischenbilanz.

06.08.2018
Anzeige