Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben VfB Fallersleben: Mitgliederzahl wächst rasant
Wolfsburg Fallersleben VfB Fallersleben: Mitgliederzahl wächst rasant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 02.03.2014
VfB Fallersleben: Der Vorstand (l.) freut sich auf den Kita-Anbau mit zwei neuen Gruppen . Quelle: Archiv
Anzeige

„Der VfB hat mittlerweile 3400 Mitglieder“, sagte die stellvertretende Vorsitzende Gabriele Schlienz. „Tendenz weiter steigend.“ Allein 500 neue Mitglieder habe man durch die Eröffnung des vereinseigenen Fitness-Centers gewonnen, so Schlienz. In zwei Wochen wird das Center noch attraktiver: „Dann eröffnen wir die Sauna“, so Schlienz. Die Kooperation mit der Wohltbergschule und dem Schulzentrum in Fallersleben laufen so gut, dass der VfB über die Zusammenarbeit mit weiteren Schulen nachdenkt. Der Verein wolle die Ganztagsbetreuung zur Mitgliederwerbung nutzen.

Gute Nachrichten gab es auch von der VfB-Kita: „Wir liegen mit dem Anbau voll im Zeitplan“, betonte Gabriele Schlienz. „Im Sommer werden wir eine weitere Kindergarten- und eine Krippengruppe aufnehmen und fünf neue Mitarbeiter einstellen.“ Trotz der Erfolge will sich der VfB nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen: „Wir haben relativ wenige Mitglieder zwischen null und sechs Jahren, das wollen wir ändern“, so Schlienz. Außerdem will der VfB verstärkt Trendsportarten anbieten: Tamburello, Parkour und Crosstraining. Damit binde man wieder neue, jüngere Mitglieder an den Verein.

bis

Fallersleben. Über gut 970 Mitglieder freute sich der Sozialverband (SoVD) Fallersleben/Sülfeld/Sandkamp auf seiner jetzigen Jahreshauptversammlung in den Neuen Stuben. Die Vorstandswahlen brachten keine Veränderungen. Auf der Tagesordnung standen zudem Ehrungen.

05.03.2014

Almke. Der Ortsrat Almke/Neindorf lässt nicht locker. Seine Forderung nach einer Sanierung der Elmstraße unterfütterte das Gremium auf der Sitzung am Donnerstagabend mit einem weiteren Antrag.

28.02.2014
Fallersleben Wolfsburg-Fallersleben - Herzogin Clara erhält Denkmal

Fallersleben. Viele Jahre hatte Herzogin Clara von Braunschweig-Lüneburg nach dem Tod ihres Mannes in Fallersleben gewirkt. Nun will der Denkmal- und Kulturverein eine lebensgroße Skulptur der Herzogin (1518-1576) aufstellen.

03.03.2014
Anzeige