Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
VfB Fallersleben: Freude über Kunstrasenplätze

Wolfsburg-Fallersleben VfB Fallersleben: Freude über Kunstrasenplätze

Fallersleben. Über gleich zwei neue Kunstrasenplätze kann sich jetzt der VfB Fallersleben freuen. Nach fast achtmonatiger Bauzeit übergab OB Klaus Mohrs die Anlage gestern feierlich an den VfB, der sich mit einem großen Banner bedankte.

Voriger Artikel
Apothekeneinbrüche in Ehmen und Fallersleben
Nächster Artikel
Diebe erbeuten Ersparnisse von 82-Jähriger

Neuer Kunstrasenplatz: OB Klaus Mohrs übergab das Spielfeld gestern offiziell an die Kicker des VfB.

Quelle: Photowerk

„Besonders in den Wintermonaten sind die Trainingsbedingungen durch den neuen Platz verbessert, das soll vor allem die jungen Spieler zum Sport motivieren“, so Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Auch Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist gratulierte zu dem neuen Platz: „Allein darauf zu gehen ist ein sehr interessantes Erlebnis“, staunte sie und wünschte sich für den Platz viele faire Spiele. Der Vorsitzende des VfB Fallersleben, Dr. Karl Peter Wilhelm, freute sich über den Kunstrasen, aber auch über die vielen Gäste. Zum Bedarf sagte er, der Verein habe immerhin 16 Mannschaften - allein zwölf im Jugendbereich. „So viele wie sonst nirgends in der Stadt!“ Die jüngsten Kicker brachten ein riesiges Banner mit. Aufschrift: „Der VfB dankt der Stadt Wolfsburg“ als Dank mit. Außerdem bekam der OB einen blau-weißen Schal überreicht - damit er bei künftigen Erfolgen des VfB standesgemäß mitfeiern kann.

Auch Fußball-Profi Marcel Schäfer vom VfL feierte die Einweihung mit und NFV-Kreisvorsitzender Stefan Pinelli erinnerte an die bisherigen Erfolge der VfB-Kicker, die jetzt direkt vor Ort „beste Bedingungen“ vorfinden.

Der reguläre Kunstrasenplatz hat die Maße 102 mal 68 Meter. Hinzu kommt ein Kleinspielfeld mit Kunstrasen; vor allem für die Jugend. Die Kosten für die beiden Plätze lagen bei insgesamt rund 1,2 Millionen Euro.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016