Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Versuchter Überfall auf Getränkemarkt in Fallersleben

Polizei sucht engagierte Zeugen Versuchter Überfall auf Getränkemarkt in Fallersleben

Nach einem versuchten Raubüberfall auf einen Getränkemarkt in Fallersleben flüchtete am späten Montagabend ein unbekannter Täter ohne Beute. Zeugen hatten den Mann beobachtet und zunächst versucht den Täter bei seiner Flucht zu verfolgen. Genau diese und auch weitere Zeugen sucht jetzt die Polizei.

Voriger Artikel
Fakten, Fotos, Anekdoten: Chronik-Team sammelt Material
Nächster Artikel
Schüler erforschten das nasse Element
Quelle: Archiv

Der mit einer Wollmütze maskierte und blauer Jacke bekleidete Täter wollte den ersten Ermittlungen nach gegen 21.30 Uhr den Getränkemarkt betreten. Gleich mehrere Zeugen wurden auf den Mützenmann aufmerksam. Daraufhin sei der Räuber zu Fuß von dem Eingang des Getränkemarktes des REWE-Marktes an der Georg-Friedrich-Händel-Straße geflüchtet, erläutert ein Beamter.

Da die Polizei erst am Mittwochnachmittag von dem Vorfall erfuhr, werden die Zeugen gebeten, sich mit der Polizei in Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung zu setzen.

Die engagierten Passanten hatten noch versucht, dem Flüchtigen hinterher zu laufen, es aber sofort abgebrochen, erläutert ein Ermittler.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016