Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Versuchter Überfall auf Getränkemarkt in Fallersleben
Wolfsburg Fallersleben Versuchter Überfall auf Getränkemarkt in Fallersleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 27.10.2016
Quelle: Archiv
Anzeige

Der mit einer Wollmütze maskierte und blauer Jacke bekleidete Täter wollte den ersten Ermittlungen nach gegen 21.30 Uhr den Getränkemarkt betreten. Gleich mehrere Zeugen wurden auf den Mützenmann aufmerksam. Daraufhin sei der Räuber zu Fuß von dem Eingang des Getränkemarktes des REWE-Marktes an der Georg-Friedrich-Händel-Straße geflüchtet, erläutert ein Beamter.

Da die Polizei erst am Mittwochnachmittag von dem Vorfall erfuhr, werden die Zeugen gebeten, sich mit der Polizei in Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung zu setzen.

Die engagierten Passanten hatten noch versucht, dem Flüchtigen hinterher zu laufen, es aber sofort abgebrochen, erläutert ein Ermittler.

ots

Sülfeld. Mehrere Arbeitsgruppen planen Aktionen für die 1000-Jahrfeier in Sülfeld 2017 - darunter ein Chronik-Team. Reinhard Arndt, Lieselotte Grothe, André Göhmann und Roman Dettmann zeigten der WAZ, welche Fortschritte das Projekt macht. „Es soll ein richtiges Buch werden“, sagt Arndt.

26.10.2016

Ratlosigkeit herrscht bei Fallersleber Vereinen. Am Montag gab die Stadt bekannt, dass sich die Arbeiten am gesperrten Hoffmannhaus-Saal bis Ende 2017 hinziehen werden. „Wir wollten einige Feiern im Rahmen unseres 80. Vereinsgeburtstags im Frühjahr 2017 nachholen", sagt Eckhard Krebs, Vorsitzender der Siedler und Ortsratsmitglied.

28.10.2016

Fallersleben. Hiobsbotschaft für das Hoffmannhaus und seine Nutzer: Die bei der Sanierung des Saals entdeckten Schäden führen zu einer Verzögerung der Arbeiten um rund ein Jahr, also bis voraussichtlich Ende 2017. Durch den Mehraufwand wird das Projekt außerdem teurer.

27.10.2016
Anzeige